Groupe SEB: Fenno De Boer übernimmt Vertriebsleitung in Deutschland

Fenno de Boer, Groupe SEB. Foto: Groupe SEB
Fenno de Boer - Bild: Groupe SEB

Fenno De Boer übernimmt zum 1. September 2020 die Vertriebsleitung Deutschland der Groupe SEB. Er folgt damit auf Reiner Kreisel, der sich künftig auf den Vertrieb in Österreich und der Schweiz konzentrieren wird.

Olivier Evanno. Foto: Groupe SEB
Olivier Evanno. Foto: Groupe SEB

Als Vertriebsdirektor verantwortet De Boer sämtliche Vertriebsaktivitäten sowie den Außendienst in Deutschland. Er berichtet direkt an Olivier Evanno, Geschäftsführer DACH der Groupe SEB, und wird außerdem Teil des Management Teams für die DACH-Region sein.

De Boer bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in leitenden Vertriebs- und Marketingpositionen mit. Vor seinem Wechsel zur Groupe SEB war er als Global Head of Distribution Business bei Bose in den Niederlanden tätig.

Ambitionierte Vertriebsstrategie für den deutschen Markt

Rowenta Pure Air Genius mit Hund. Foto: Rowenta
Foto: Rowenta

„Wir freuen uns sehr, Fenno De Boer als neuen Vertriebsleiter für Deutschland im Team begrüßen zu dürfen“, so Olivier Evanno. „Mit seiner langjährigen Erfahrung und fundiertem Know-how bringt er die besten Voraussetzungen mit, unsere ambitionierte Vertriebsstrategie für den deutschen Markt weiter voranzutreiben und erfolgreich umzusetzen. Gleichzeitig möchte ich Reiner Kreisel, der zuletzt den Vertrieb für die gesamte DACH-Region verantwortet hat, für seinen außerordentlichen Einsatz und sein hohes Engagement danken“.

„Groupe SEB ist einer der führenden Hersteller von Elektrokleingeräten und Haushaltswaren. Seit jeher verfolgt das Unternehmen das Ziel, den Alltag von Kunden dank innovativer Technik, höchster Produktqualität und intuitivem Bedienkomfort zu erleichtern. Denn für all das stehen so innovative Brands wie Rowenta, Krups oder Tefal. Gemeinsam mit meinem Team und unseren Geschäftspartnern möchte ich die einzelnen Marken der Groupe SEB in den entsprechenden Kategorien stärken und gleichzeitig neue Marktanteile dazugewinnen“, sagt Fenno De Boer.

zur Startseite >

Anzeige