Zukunftsweisende Ausbildung in der Expert-Zentrale:

Expert vcsPRAsset_3777608_270220_04a3bb69-745d-44be-9178-c8cf318b93f5_0LOW
Ausbilderin und Gruppenleiterin im E-Commerce Annette Bartilla, Dualer Student Julian Scholz und Vorstand für Finanzen, Personal und Versicherung Gerd-Christian Hesse - Bild: Expert

Vor knapp drei Jahren, am 1. August 2018, startete Julian Scholz seine Ausbildung in der Expert-Zentrale zum Kaufmann im E-Commerce – er war damit einer der ersten Auszubildenden deutschlandweit, die sich für diesen neu anerkannten Ausbildungsberuf entschieden haben. Heute hat er die Ausbildung mit sehr guter Leistung absolviert. Zudem gratuliert das Unternehmen drei weiteren Auszubildenden aus anderen Fachrichtungen zu ihren erfolgreichen Abschlüssen.

Gerd-Christian Hesse – Bild: Expert

„Wir gratulieren allen Auszubildenden herzlich zu den tollen Leistungen und freuen uns, dass der erste Jahrgang des innovativen Ausbildungsberufes Kaufmann-/frau im E Commerce in der Expert-Zentrale mit Julian Scholz so erfolgreich durchgeführt und abgeschlossen wurde“, sagt Gerd-Christian Hesse, Vorstand für Finanzen, Personal und Versicherung bei der expert SE. „Es zeigt uns, dass wir unser Ausbildungsprogramm erfolgreich an die sich stetig wandelnden Anforderungen der modernen Berufswelt anpassen und wir damit weitere zukunftsorientierte Berufsfelder erschließen.“

Die Optimierung des Onlinehandels ist für die Fachhändler von großer Bedeutung, da die Grenze zum stationären Handel zukünftig weiter verschwimmen wird und Konsumenten vermehrt kanalübergreifend einkaufen. So haben sich die Expert-Zentrale und auch die Fachhändler der jeweiligen Expert-Standorte direkt nach der deutschlandweiten Anerkennung des Ausbildungsberufes Kaufmann-/frau im E-Commerce durch die IHK dafür entschieden, diesen innovativen Ausbildungsberuf mit in das Ausbildungsprogramm zu integrieren.

„Ich bin über die Messe ‚Beruf und Bildung‘ auf diese Ausbildung bei Expert aufmerksam geworden und kann sie rückblickend für alle, die Interesse am Onlinehandel haben sehr empfehlen“, sagt Julian Scholz. „Ich konnte während der Zeit sehr selbstständig arbeiten und hatte eigene Projekte. Mein absolutes Highlight ist der Expert-Azubi Instagram Account, den ich mit aufgebaut habe.“ Während der dreijährigen Ausbildung fand ein enger Austausch zwischen der Ausbilderin Annette Bartilla und Julian Scholz statt, um agil auf die jeweiligen Bedürfnisse reagieren und die Ausbildungsinhalte mit den Schulinhalten abstimmen zu können. Diese vertrauensvolle Basis war wichtig, um die langjährigen Erfahrungswerte, die bei den anderen Ausbildungsberufen vorliegen, ausgleichen und so den Ablauf und die Erwartungshaltung für zukünftige Generationen klar definieren zu können. Im August 2021 startet bereits die vierte Generation bei Expert, die Ausbildung zum/r Kaufmann-/frau im E-Commerce ist mittlerweile fest verankert im Ausbildungsprogramm und wird weitergeführt.

Neben Julian Scholz haben im Mai 2021 auch Claudia Schröder, Lukas Böttcher und Jakob Kühne die Ausbildung zur:m Fachinformatiker:in Fachrichtung Anwendungsentwicklung erfolgreich absolviert. Für Claudia Schröder und Lukas Böttcher beginnt nun ihr Berufsleben, sie wurden von Expert übernommen, wohingegen sich Jakob Kühne für ein externes Studium entschieden hat. Und Julian Scholz startet ab 1. September 2021 als dualer Student in der Expert-Zentrale in Kooperation mit der Leibniz-Fachhochschule in Hannover. „Wir möchten unseren Nachwuchskräften eine langfristige Perspektive bieten, schließlich sind gut ausgebildete Mitarbeiter auch eine Investition in die Zukunft. Aufgrund seiner sehr guten Leistung haben wir Julian Scholz das duale Studium angeboten und können ihm so seinen Wunsch nach Weiterbildung und Perspektive erfüllen“, sagt Vorstand Gerd-Christian Hesse.

Ausbildungsprogramm der Expert-Unternehmenszentrale

Insgesamt sind aktuell 18 Auszubildende in der expert-Zentrale beschäftigt. Zudem werden im August 2021 fünf weitere Auszubildende und zwei Dual Studierende ihre Ausbildung starten. Hinzu kommen 292 Auszubildende an den Standorten, die von der Expert Wachstums- und Beteiligungs SE in Eigenregie betrieben werden. Die angehenden Fachkräfte durchlaufen während ihrer Ausbildungs- bzw. Studienzeit die ausbildungsrelevanten Bereiche des Unternehmens und erhalten nach erfolgreichem Abschluss im Regelfall eine Festanstellung.

zur Startseite