Genuss mit Miji im Tiny House

Mobile Induktionsplatte Miji Star 3 Twist - Bild: Miji

Die Gründe für ein Tiny House sind vielfältig: Unabhängigkeit, Geld sparen, oder einfach aus Überzeugung. Wer in einer Tiny Küche trotz des geringen Raumes nicht auf Funktion und Genuss verzichten möchte, setzt auf praktische Multifunktionsgeräte oder flexible Kochlösungen.

Die vielseitigen Helfer von Miji – Experte für flexible Küchengeräte – erleichtern die Umstellung auf ein Leben im Minimalismus. Denn ob kochen, braten, dampfgaren, regenerieren, grillen oder backen – mit Miji brauchen Tiny-House-Fans für all das nur zwei Geräte: den Dampfbackofen und das Induktionskochfeld Star 3 Twist. Beide Multitalente sind besonders kompakt und müssen dank der mobilen Bauweise nicht eingebaut werden – können daher auch bequem draußen vor dem Haus ihren Einsatz finden.

Induktionskochfeld Star 3 Twist

Mobile Induktionsplatte Miji Star 3 Twist in der Farbe Icerose – Bild: Miji

Das mobile Induktionskochfeld ist besonders nachhaltig verarbeitet und ermöglicht Kochen auf Profiniveau. Die innovative Doppelspulentechnologie sorgt selbst im Niedrigtemperaturbereich für gleichmäßiges Erhitzen und dank der intuitiven Slider-Bedienung kann selbst mit feuchten Händen aus neun Leistungs- und vier vorgegebenen Temperatureinstellungen die perfekte Kochstufe für jedes Gericht programmiert werden.

Dampfbackofen: 3-in-1 für die kleine Küche

Miji Dampfbackofen – Bild: Miji

Wer nicht nur kochen möchte, für den ist mit dem Dampfbackofen IE025L von Miji der Genuss nur eine Steckdose entfernt. Ob backen, grillen oder dampfgaren – das Multitalent überzeugt mit seiner Qualität und Vielseitigkeit Hobby- und Profiköche gleichermaßen und eignet sich zudem zum Auftauen und Regenerieren. Die einzelnen Funktionen sind für das perfekte Ergebnis flexibel miteinander kombinierbar – entweder manuell oder per Auswahl aus 40 vorprogrammierten Gerichten. Dadurch wird der Kuchen besonders fluffig, die Pizza schön knusprig und der Braten erhält eine schöne Grillkruste, während er innen saftig bleibt. Der Clou: Dank seiner kompakten Größe kann der Steamofen problemlos transportiert werden und bietet trotzdem genug Platz, um unterschiedliche Gerichte für bis zu vier Personen gleichzeitig zuzubereiten.

Kompaktlösung: Cookingbox One

Cookingbox One in der Farbe Olive – Bild: Miji

Wer ganz auf die Küche verzichten will, findet in der Miji Cookingbox One die kompakteste mobile Lösung: Kleiner als ein handelsüblicher Toaster, vereint der mobile Dampfgarer den im Tiny House gelebten Minimalismus mit dem gesunden Lebensstil. Im kleinsten Kochgerät der Welt werden Lebensmittel auf zwei Etagen schonend in Dampf gegart und behalten all ihre Vitamine und Aromen. Egal ob Lieblingspasta, Fisch mit Reis und Gemüse oder auch eine süße Dampfnudel – die Cookingbox One lädt zum Kreativwerden ein und übernimmt die gesamte Kocharbeit. So sorgt der mobile Dampfgarer nicht nur für ein ausgewogenes Essen, sondern vor allem für ein besonders schmackhaftes. Und da die laufenden Kosten auch in einem Tiny House nicht unterschätzt werden sollten, arbeitet die Cookingbox auch noch besonders sparsam: Gerade einmal 250 Watt benötigt sie zum Dampfgaren – so wird nicht nur der Geldbeutel geschont, sondern auch die Umwelt.

zur Startseite