Graef startet seine eigene Europameisterschaft

Bild: Graef

Nicht nur das Jahr ist ungewöhnlich, auch die EM 2021 ist eine ganz besondere. Denn erstmals in der Fußballgeschichte wird in elf unterschiedlichen Ländern und Stadien auf dem europäischen Kontinent gespielt. Das Familienunternehmen Graef nutzt das Spektakel, um die unterschiedlichen Kaffeekulturen aus ganz Europa vorzustellen.

#GRAEFSiebträgerEM

Was macht den perfekten Espresso aus? Welcher Kaffee wird in Russland getrunken und welches Land macht Deutschland in Sachen Kaffeekonsum Konkurrenz? Im Rahmen dieser neuen Social-Media-Kampagne werden nicht nur interessante Informationen rund um das Kaffeetrinkverhalten der Europäer präsentiert, sondern auch landestypische Kaffeespezialitäten zum Nachmachen.

Die Highlights: Richard Siongco aus dem Restaurant „bei Graefs“ übersetzt Ländersymbole in Milchschaum-Kunst, Blogger kreieren Kaffeespezialitäten aus den Austragungsorten und ab dem Halbfinale startet Graef tolle Verlosungsaktionen mit Geräten aus der eigenen Coffee Kitchen – die europäischen Freunde kennenzulernen war nie spannender und genussvoller.

zur Startseite

Anzeige
Billboard-Banner Siemens Kaffeemaschine EQ.700