Grundig gibt einfache Tipps für schnelle Lockenfrisuren

Grundig Hairstyler
Grundig Hairstyler - Bild: Grundig
Samsung Family Hub

Grundig gibt Tipps, mit denen Locken im Handumdrehen gelingen und stellt ein paar nützliche Helfer vor. Verkäufer profitieren davon, wenn sie dieses Wissen in das Beratungsgespräch einflechten. Denn nicht alle Menschen sind von Natur aus mit einer Lockenpracht gesegnet, andere müssen etwas nachhelfen.

1. Hitzeschutz verwenden

Die schönsten Locken können nicht überzeugen, wenn das Haar spröde ist und die Spitzen Spliss haben. Um dies zu verhindern ist es wichtig, dass Nutzer einen Hitzeschutz, beispielsweise in Form eines Sprays, verwenden, bevor Lockenstab und Co. die Haare in Form bringen.

Beim Grundig HS 6430 ist dieser Hitzeschutz schon integriert. Denn er ist mit einer extra Protect Zone ausgestattet, welche die empfindlichen Haarspitzen vor dem Austrocknen schützt. Außerdem lässt sich die Temperatur individuell anpassen. So ist das Gerät für jeden Haartyp geeignet. Der HS 6430 wurde im Januar 2019 von Stiftung Warentest mit einer Note von 1,9 als bester Lockenstab im Test ausgezeichnet.

2. Volumen schaffen

Grundig Profi-Volumen-Locken-Styler HS 7880 Styling-Aufsätze. Foto: Grundig Intermedia GmbH
Grundig Profi-Volumen-Locken-Styler HS 7880 Styling-Aufsätze. Foto: Grundig Intermedia GmbH

Generell gilt: Je größer der Durchmesser des Styling-Geräts ist, desto größer sind auch die Locken. Das Maximum an Volumen erreicht man traditionell mit Hilfe von Lockenwicklern.

Handlicher und bequemer geht es mit einem Volumen & Lockenstyler wie dem HS 7880 von Grundig in edlem weiß-roségoldenen Design. Dieser hat sich den Aufbau und die Vorteile eines Lockenwicklers abgeschaut. Mit insgesamt vier Aufsätzen kann jeder Lockenstyle frisiert werden – von Maxi-Locken bis zu leichten Wellen. Mithilfe einer Stylingdüse kann der HS 7880 zudem ganz einfach zum Trocknen der Haare genutzt werden.

3. Doch lieber Beachwaves?

Grundig Touch-Control-Hair Styler Straight Curls HS7831. Foto: Grundig Intermedia GmbH
Grundig Touch-Control-Hair Styler Straight Curls HS7831. Foto: Grundig Intermedia GmbH

Für legere Gelegenheiten eignen sich besonders sogenannte Beachwaves. Mit einem Glätteisen und der richtigen Technik geht der Style ganz leicht von der Hand. Dafür die Haare in verschiedene Partien aufteilen und diese dann jeweils in einen Zopf zwirbeln. Die einzelnen Zöpfe werden anschließend mit einem Glätteisen geglättet. Danach werden die Haare wieder geöffnet und voilà, schon sind die Beachwaves perfekt.

Der Helfer für diese Frisur aus dem Hause Grundig ist der Touch-Control Hair Styler Straight & Curls HS 7831. Die Temperatur des Glätteisens lässt sich für jeden Haartyp individuell anpassen. Außerdem schützt die Keramikbeschichtung die Haare und dient als zusätzlicher Hitzeschutz.

zur Startseite >