Frühjahrsputz mit Thomas: 4 Tipps für das Verkaufsgespräch

Thomas Bionic Washstick. Foto: Thomas
Foto: Thomas

Frühling, Zeit um in den eigenen vier Wänden sauberzumachen. Eine gute Gelegenheit im Handel mit Tipps zum Hausputz zu überzeugen. Dafür hat Thomas vier einfach Tipps und Tricks zusammengestellt, die Sie für das Gespräch nutzen können. Denn schließlich geht es bei der Beratung nicht nur um die technischen Daten. Damit überzeugen die leistungsstarken Akkusauger der Thomas Quick Stick-Serie ohnehin.

Tipp 1: Saugen so bequem wie möglich gestalten

Kurz die Wohnung durchsaugen? Das machen die meisten nur, wenn es so leicht wie möglich ist.

Deshalb: Staubsauger stets griffbereit stehen haben. Kabellose Staubsauger wie die der Quick Stick-Serie eignen sich hier besonders gut, da sie schnell und einfach zu jedem Krümel getragen werden können – ganz ohne Kabelduell. Dank des flexiblen 180°-Drehgelenks mit integriertem LED-Licht sind selbst kleinste Krümelchen in der hintersten Ecke nicht mehr sicher!

Tipp 2: Einfach feucht wischen – ohne Mopp und Eimer

Thomas Bionic Washstick. Foto: Thomas
Der Thomas Bionic Washstick ist für 599 euro UVP im Handel erhältlich. Foto: Thomas

Kommt beim Saugen das Kabel der mühelosen Schnellreinigung in die Quere, ist es beim Wischen das umständliche Hantieren mit Mopp und Eimer. Dazu ist es ein Kraftakt, den Mopp fest genug auszudrücken. Denn gerade Dielen- oder Parkettböden dürfen nicht zu nass gewischt werden, da sie sonst aufquellen können.

Thomas Tipp: eine moderne „All-in-one“-Alternative, die Böden – von Fliesen über Laminat bis hin zu Holz und Parkett – nur nebelfeucht wischt. Mit dem Thomas Bionic Washstick gehören Putzeimer und Mopp der Vergangenheit an. Der kabellose Hartbodenreiniger wischt jeden Boden nebelfeucht und gründlich und nimmt dabei im gleichen Arbeitsgang groben Schmutz auf. Seine Wischwalze säubert der Bionic Washstick auf Knopfdruck selbst und ist damit allseits bereit für den nächsten Einsatz. Durch sein stylishes Design macht er auch in der Wohnung eine gute Figur und kann überall platziert werden.

Tipp 3: Praktische 2-in-1-Geräte

Thomas Quickstick Boost Anwendung auf der Wohnzimmercouch. Foto: Thomas
Der Thomas Quickstick Boost ist für 229,95 Euro UVP im Handel erhältlich, Foto: Thomas

Boden, Teppiche und Polster gleichzeitig reinigen? Manche Sauger lassen sich mit wenigen Handgriffen von einem Boden- zu einem Handstaubsauger umfunktionieren. So werden mit einem Gerät gleich mehrere Putzgänge erledigt.

Die Thomas Quick Stick-Modelle befreien mit ihrer elektrisch angetriebenen Turbo-Bodendüse und der praktischen 2-in-1-Kombidüse zur Möbel- und Polsterreinigung das ganze Haus in einem Gang von Schmutz und Staub. so sind Nutzer immer vorbereitet, egal ob eine Reinigung von Teppichen, Sofas, Treppen oder Böden ansteht.

Tipp 4: Leichte Reinigungsgeräte mit langer Akkulaufzeit

Manche Hartbodenreiniger und Staubsauger sind für den schnellen Hausputz zwischendurch einfach nicht handlich genug. Gerade für ein mehrstöckiges Haus mit vielen Treppen benötigt man für die tägliche Routine eine überzeugendere Lösung.

Thomas Quickstick Turbo Plus Anwendung bei der Reinigung der Zimmerdecke. Foto: Thomas
Der Thomas Quickstick Turbo Plus ist für 249,95 Euro UVP im Handel erhältlich, Foto: Thomas

Leichte Akkusauger und Hartbodenreiniger mit langer Laufzeit verschaffen eine echte Erleichterung. Sie sind schnell an Ort und Stelle gebracht und schaffen jedes Stockwerk, ohne zwischendurch geladen werden zu müssen.

Der in puristischem Weiß gehaltene Bionic Washstick von Thomas Bionic Washstick für 599 Euro UVP wiegt nicht mal vier Kilo und bietet bis zu 80 Minuten Akkulaufzeit.

Die Quick Stick-Modelle ermöglichen eine starke Akkulaufzeit von bis zu 30 Minuten und können dank der in die Wandhalterung integrierten Ladestation schnell wieder aufgeladen werden. Die fixen Frühlingshelfer Thomas Quick Stick Boost und Thomas Quick Stick Turbo Plus sind für 229,95 Euro beziehungsweise für 249,95 Euro UVP im Handel erhältlich.

zur Startseite >