EK vermeldet erfolgreichen Messeauftakt

Vorstand der EK: CFO Frank Duijst, CEO Martin Richrath, CRO Gertjo Janssen und CRO Jochen Pohle (v.l.n.r.) - Bild: (c) Friso Gentsch / www.eye-work.com

Das positive Messefazit von CRO Jochen Pohle zur Frühjahrsveranstaltung EK LIVE lässt sich in einem Satz beschreiben: „Ein Jahresauftakt nach Maß“.

Rund 3.000 Fachbesucher aus weiten Teilen Europas informierten sich in Bielefeld an drei Tagen persönlich vom Angebot der 250 Austeller aus den von EK vertretenen Branchen sowie marktorientierten Dienstleistern.

Dabei drehte sich vor Ort und online einmal mehr alles um ebenso effiziente wie emotionale Mittel und Wege, um die Endverbraucher trotz gedrückter Konsumstimmung auch 2023 in die Geschäfte der Handelspartner zu holen.

Hoch im Kurs stand auch der „Branchentalk Elektro“: Das Team von Electroplus Küchenplus hatte die Konzeptpartner, Vertreter der Industrie und Dienstleister zum zwanglosen Austausch über die Entwicklungen und kommenden Herausforderungen der Branche eingeladen. In diesem Rahmen wurde von den Fachmedien CE-Markt und CE-Markt electro eine Sonderauszeichnung zu „Händler des Jahres“ an Özkan Kücükbal überreicht.

zur Startseite