Die Partner des Fachhandels 2022 werden wieder gesucht

Zum 33. Mal ruft der Fachkreis Hausrat/GPK (FHG) im Zentralverband Hartwarenhandel  e.V., Düsseldorf, die Branche dazu auf, seine Partner des Fachhandels 2022 in den Sortimentsbereichen Hausrat, Glas, Porzellan/Keramik, Besteck, Geschenkartikel und Elektrokleingeräten zu wählen. Dazu werden die Wahlbögen an etwa 1.500 Fachhändler aus dem gesamten Bundesgebiet versandt. Die Beurteilungskriterien sind: Fachhandelstreue, aktuelle Produkte, realisierte Marge/Marktpflege, Reklamationsverhalten und Marktbedeutung.

Mehr denn je heißt es jetzt für Handel und Hersteller zusammenzustehen und mit gegenseitiger Offenheit sich den Marktgeschehnissen zu stellen. Eine vertrauensvolle Kooperation ist gefragt, um den jeweiligen Möglichkeiten des Vertriebes gerecht zu werden. Wie hat in dieser auch für den Fachhandel schwierigen Zeit die Zusammenarbeit mit den Lieferanten funktioniert, welcher Industriepartner hat im gemeinsamen Interesse gehandelt? Die Partnerwahl des Fachhandels bietet eine Orientierungshilfe bei der Entscheidung für einen Industriepartner und würdigt gleichzeitig die besonders fachhandelsorientierten Lieferanten. 

Unter allen Unternehmen, die einen ausgefüllten Fragebogen bis zum Einsendeschluss am 20. Januar 2023 zurückschicken, werden 20 Karten für den Messe Frankfurt Business Club auf der Ambiente 2023 der Frankfurter Messe verlost, die diese Aktion unterstützt. Die Karte beinhaltet den Besuch der Messe und des Messe Frankfurt Business Clubs an allen Messetagen. Die „Partner des Fachhandels 2022“ werden anlässlich der Ambiente am Freitag, den 3. Februar 2023 um 14.00 Uhr im Raum Frequenz 1+2 im Portalhaus vom Vorstand des FHG geehrt.

Der Wahlbogen kann auf der ZHH-Internetseite heruntergeladen oder in der Geschäftsstelle angefordert werden: Telefon: 0211 47050-11, Telefax: 0211 47050-19 oder per E-Mail an janine.weise@zhh.de.

zur Startseite