Nachhaltigkeit ist bei Miele das zentrale Thema

Auf der IFA 2022 präsentierten die geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Markus Miele (links) und Dr. Reinhard Zinkann (Mitte) sowie Dr. Axel Kniehl (rechts), Geschäftsführer Marketing & Sales, wie Miele Umwelt und Klima schützt und auch seine Kunden darin unterstützt, nachhaltiger zu leben – Bild: Miele

Nach Umsatzzuwächsen von 7,5 Prozent und 6,5 Prozent in 2021 bzw. 2020 befindet sich Miele weiter auf einem guten Wachstumskurs. „Die Nachfrage nach hochwertigen Hausgeräten, insbesondere im Einbaubereich, ist weiterhin hoch“, so die Interpretation von Dr. Reinhard Zinkann, „offenbar kaufen viele Menschen bewusster, bei Hausgeräten etwa mit Blick auf deren Langlebigkeit und auf die Energieeffizienz.“ Als führende Premiummarke der Branche profitiere Miele davon überproportional.

Miele macht das Smart Home nachhaltig und trägt dazu bei, den CO2-Ausstoß und die Stromrechnungen weiter zu senken. Hierbei hilft ein neues Consumption Dashboard in der Miele App. Es listet auf, wie viel Strom und Wasser etwa der Geschirrspüler oder die Waschmaschine in einem Programm tatsächlich verbraucht hat – und gibt Tipps für eine effizientere Nutzung der Geräte. Kunden mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach können durch intelligentes Energiemanagement, für das Miele mit starken Partnern kooperiert, ihren Eigenstromverbrauch optimieren.

Selbst der Messestand von Miele war nachhaltig konzipiert. Einige Beispiele: Aufbauten eingelagert und wiederverwendet, Möbel und Dekorationen gemietet, verwendetes Papier zu 100 Prozent recycelt. Tüten und Goodies wurden gestrichen, ebenso wie auszudruckende Tickets und Gutscheine.

Entdecken Sie Qualität, die ihrer Zeit voraus ist. Für eine bessere Zukunft.

Neue Trendfarbe in der Küche: Kühl-Gefrierkombination der Generation K 4000 in Graphitgrau – Bild: Miele

Mehr Nachhaltigkeit in der Küche versprechen auch die neuen Stand-Kühlgeräte der Generation K 4000 von Miele – zum Beispiel mit ihrem innovativen Frischesystem Perfect Fresh Active, wo das Zusammenspiel einer Temperatur um die null Grad mit einem feinen Wassernebel das Gemüse und Obst bis zu fünfmal länger knackig frisch und ansehnlich hält – und so der Verschwendung von Lebensmitteln entgegenwirkt. „Beim Thema Energieeffizienz sind die neuen Kühlgeräte von Miele ebenfalls ganz vorne dabei“, informiert Dr. Axel Kniehl. Hier sorgen besonders hochwertige und zugleich platzsparende Isolationspaneele mit Silica (Kieselsäure) für Energieeffizienzklasse A über viele Jahre.

zur Startseite