Beko präsentiert effiziente Spitzentechnologien für jeden Geldbeutel

Mario Vogl - Bild: Grundig

Die Marke Beko entwickelt kontinuierlich neue innovative und hochwertige Haushaltsgroßgeräte und bringt damit Spitzentechnologien zu einem fairen Preis in jeden Haushalt, denn das erklärte Ziel von Beko ist es, den Kunden ein gesünderes Leben zu ermöglichen.

Bild: Beko

Dazu gehören beispielsweise Kühlschränke, die Lebensmittel länger frisch halten und Vitamine schützen oder Waschmaschinen, die besonders energie- und wassersparend sind. In Europa hat Beko es auf diesem Wege auf das Treppchen der Top 3 Haushaltsgroßgerätemarken geschafft.

„Die Position von Beko unter den Top 3 der Haushaltsgerätemarken in Europa ist ein Erfolg, der auf jahrelanger, erstklassiger Produktentwicklung basiert und nur mit großer Innovationsfreude über alle Bereiche hinweg erzielt werden konnte“, sagt Mario Vogl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Beko Grundig Deutschland GmbH.

Jens Grubert – Bild: Beko Grundig

#Top3inEurope

„Unser diesjähriger IFA-Auftritt ist auch der Startschuss für unsere neue Beko-Markenkampagne #Top3inEurope, in der wir zeigen, was wirklich in Beko steckt“, informiert Jens Grubert, Director Brand Management der Beko Grundig Deutschland GmbH. „Viele werden von der starken Position von Beko im Spitzentrio überrascht sein, und genau hier setzt unsere Marketingkampagne an.  Alle Beko-Produkte, egal ob aus dem Bereich Kühlen, Kochen, Spülen oder Waschen sind mit Spitzentechnologien für ein gesundes Leben ausgestattet und gleichzeitig bezahlbar.  So unterstützen wir jeden Haushalt, jede Familie, jede Konsumentin, jeden Konsumenten bei einem gesunden Lebensstil“, so Jens Grubert weiter.

Teilbarer Garraum und Dampfunterstützung 

Mit dem neuen Split&Cook von Beko lässt sich der Garraum des Backofens halbieren: Auf zwei Ebenen können mit jeweils separaten Ventilatoren, Timern und Temperaturreglern zwei verschiedene Mahlzeiten gleichzeitig zubereitet werden, ohne dass sich die Aromen vermischen. Das ist nicht nur praktisch, sondern spart auch Energie, wenn nur der halbe Garraum aufgeheizt werden muss. Die Temperatur zwischen beiden Garräumen kann sich dabei um bis zu 80 Grad Celsius unterscheiden.

Für besonders schonendes Backen hat Beko die Steam Aid-Technologie entwickelt: Bis zu 300 Milliliter Wasser werden über einen separaten Wassertank in den Backofen geleitet und durch das Gebläse als Dampf im gesamten Garraum verteilt. So werden perfekte Ergebnisse beim Braten, Backen und Dünsten erzielt: Teige werden innen fluffig und außen knusprig, Fleisch bleibt saftig mit krosser Kruste und Gemüse kommt knackig aus dem Backofen.

zur Startseite