Siemens präsentiert Kühlschrank, der aufs Wort hört

Siemens Kühlschrank, der auf Sprache die Tür öffnet - Bild: Siemens Hausgeräte

Als erster Einbau-Kühlschrank öffnet sich der neue iQ700 von Siemens Hausgeräte dank Open Assist ohne Berührung. Die Neuheit ist über die Home Connect App mit verschiedenen Smart Speakern vernetzbar und reagiert auf Kommando.

Ein Satz wie etwa „Alexa, mach den Kühlschrank auf“ genügt und schon öffnet sich der iQ700 leise und automatisch. Praktisch ist dieses spielerische Feature, wenn man sprichwörtlich „alle Hände voll zu tun hat“. Zum Beispiel beim Tisch abräumen: Jetzt gibt es kein Zwischenparken mehr von Butter, Käse und Aufstrichen, um an der Tür zu ziehen. Mit der Funktion Open Assist kann alles direkt im Kühlschrank abgestellt werden.

Vorratshaltung ohne Lebensmittelverschwendung

Der Wunsch nach größerer Vorratshaltung ist mehr als ein Trend: Menschen lagern im Jahr 2022 in der Regel mehr Lebensmittel in den eigenen vier Wänden, wollen jedoch gleichzeitig vermeiden, zu viel wegwerfen zu müssen. Siemens Hausgeräte unterstützt diese Bedürfnisse durch eine Kombination aus geräumigem Lagervolumen und dem Frischesystem Hyper Fresh Premium. Darin bleiben Fisch und Fleisch, Obst und Gemüse deutlich länger haltbar. In drei transparenten Schubladen herrschen extraniedrige Temperaturen um null Grad Celsius, während gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit im Obst- und Gemüsefach erhöht ist.

Gemeinsam mit dem ersten iQ700 Kühlschrank bringt Siemens Hausgeräte auch den passenden Einbau-Gefrierschrank auf den Markt. Beide Geräte sind 178 Zentimeter hoch und passen damit in die 180 Zentimeter Standard-Nische.

zur Startseite