Euronics wählt neuen Aufsichtsrat

Der aktuell gewählte Euronics Aufsichtsrat: Martin Zilligers, Christoph Lux, Marlene Raddei, Frank Schipper, Sabine Bauer, Torsten Roters und Dirk Wittmer (v.l.n.r.) – Bild: Euronics Deutschland e.G.

Am IFA-Sonntag hat die Euronics Deutschland eG ihre diesjährige Generalversammlung in Berlin abgehalten. Im Rahmen der Versammlung fand auch die turnusmäßige Wahl des Aufsichtsrats statt: Marlene Raddei, geschäftsführende Gesellschafterin von Euronics XXL Naumburg, wurde neu in den Aufsichtsrat gewählt. Sabine Bauer, Inhaberin von media@home Bauer in Bietigheim-Bissingen wurde als Aufsichtsratsmitglied im Amt bestätigt. Beide werden somit in den nächsten drei Jahren dem Gremium angehören.

Marlene Raddei, die einen Euronics XXL Fachmarkt mit 19 Mitarbeitern in Sachsen-Anhalt führt, ist seit 13 Jahren Teil der Verbundgruppe und bringt durch ihre mehrjährige Tätigkeit als Erfa-Gruppensprecherin für Thüringen reichlich Expertise mit in ihr neues Amt. Ihre Aufsichtsratskollegin Sabine Bauer ist bereits seit 2013 Mitglied des Gremiums und ist zudem seit 2018 Patin des Aufsichtsrates in der Fachhandelskommission.

Die weitere Besetzung des siebenköpfigen Teams bleibt unverändert: Dirk Wittmer steht dem Aufsichtsrat als Vorsitzender vor, Frank Schipper ist weiterhin stellvertretender Vorsitzender des Gremiums, zu dem auch Torsten Roters, Martin Zilligers und Christoph Lux gehören.

 

zur Startseite