Einkaufsverband EP: arbeitet künftig mit der MHK Gruppe zusammen

Bild: Electronic Partner

Um den attraktiven und serviceorientierten Geschäftsbereich „Küche“ zu erschließen, ist die Verbundgruppe Electronic Partner eine Partnerschaft mit der MHK Group eingegangen.

Friedrich Sobol – Bild: www.jochenrolfes.de

„Die EP: Mitglieder und Medimax Franchisepartner haben heute bereits eine große Auswahl an hochwertigen Elektrogeräten aller bekannten Marken in ihren Sortimenten – von Backöfen und Kochfeldern über Kühlschränke und Spülmaschinen bis hin zu Abzugshauben. Ab sofort können sie ihren Kunden vollständige Lösungen aus einer Hand anbieten und so den aktuellen Trend im Wachstumsfeld Küche optimal nutzen“, erklärt Friedrich Sobol, Vorstand Electronic Partner.

Ihm war es wichtig, hierfür den optimalen Anbieter zu finden. Nach intensiven Gesprächen und Sondierungen stand fest, dass die MHK Group mit ihrer mehr als 40-jährigen Expertise und einem klaren Fokus auf Qualität und Service der richtige Partner ist. Bei der Frage des Küchenherstellers fiel die Wahl auf eine renommierte deutsche Küchenmarke, die sich durch hochwertige Materialien und einen modernen Look auszeichnet.

In der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen sind die Aufgabenfelder klar definiert: Die MHK Group kümmert sich um alles „ohne Stecker“ und Electronic Partner um die Elektrogeräte. Die Mitglieder erhalten schon zum Start ein breites Angebot an Leistungen von der Potenzialanalyse, der Umsatzplanung über die Unterstützung bei der Aufnahme des Küchensortimentes bis hin zur Planung der entsprechenden Abteilung im Geschäft. Das Team der MHK betreut, berät und schult die EP: Fachhändler und Medimax Franchisepartner zum Thema Küche, damit sie ihre Kunden vor Ort ausführlich zu allen Aspekten der Planung beraten können. Die Aufstellung und Montage der Küchen können die Verbundgruppen-Mitglieder ebenfalls bei MHK beauftragen.

„Die besten Partys finden bekanntlich in der Küche statt – dieser Spruch kommt nicht von ungefähr, denn sie ist einer der wichtigsten Räume in jedem Familien-, WG- oder auch Single-Haushalt“, hält Friedrich Sobol fest und fasst zusammen: „Wir sind überzeugt, mit der MHK einen kompetenten Partner gewonnen zu haben, der unsere Mitglieder optimal unterstützt. Somit können wir als Verbundgruppe einen weiteren, wichtigen Baustein in Richtung zukunftsorientierter Fachhandel liefern.“

zur Startseite