„Die fantastischen Vier“ interpretieren den Bosch Kampagnensong neu

Bosch Geschäftsführer Harald Friedrich präsentiert bei der IFA-Pressekonferenz die Zusammenarbeit mit der Hip-Hop-Gruppe "Die Fantastischen Vier" - Bild: apc

Auf der IFA 2022 kündigt Harald Friedrich, Geschäftsführer der Robert Bosch Hausgeräte GmbH eine Weiterführung der erfolgreichen Markenkampagne #LikeABosch mit den Pionieren des „Deutsch-Hip-Hops“ an: Die Fantastischen Vier produzieren den Kampagnensong neu, mit selbst verfassten Lyrics, und fungieren als Hauptdarsteller in den neuen Werbespots.

Unter dem Claim „Lebe fantastisch #LikeABosch“ präsentieren dafür die Bosch-Geschäftsbereiche Hausgeräte, Power Tools, Smart Home und Thermotechnik ihre Produkte für den „täglichen Bedarf“ erstmals gemeinsam unter einem Dach. Die Kampagne „Lebe fantastisch #LikeABosch“, ausgerichtet auf die DACH-Region, läuft seit 1. September 2022 im TV, auf You Tube und Social Media. Zusätzlich strahlt Amazon Prime Video TV-Spots im Rahmen der Champions League aus.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die neuen Bosch Hausgeräte sind so nachhaltig wie nie

Auf der IFA 2022 zeigt Bosch eine Vielfalt neuer Möglichkeiten für den nachhaltigeren Umgang mit Energie und Rohstoffen. Zu den Highlights gehören unter anderem neue, besonders energiesparende Wäschepflege-Geräte, ein Kühlschrank, der hilft, den CO2-Fußabdruck zu senken, sowie neue Backöfen, mit denen man Gerichte mühelos gesund zubereiten kann.

Smart Kitchen Dock – Bild: BSH

Neuer Assistent Smart Kitchen Dock

Das Smart Kitchen Dock ist ein mit dem Internet verbundener Lautsprecher, der Musik oder Sprache drahtlos überträgt. Er bündelt unterschiedlichste Funktionen von Alexa und dem Home Connect Ökosystem. In Kombination mit dem Tablet eröffnet es den visuellen Zugang zu Rezeptwelten wie Sallys Welt oder Simply Yummy. Die foodfittery App wiederum ermöglicht es ihren Usern, Rezepte an persönliche Bedürfnisse und Ernährungsgewohnheiten sowie bestehende Unverträglichkeiten anzupassen.

Dabei nutzt der User einfach seine eigenen Apps und kombiniert sie über das Smart Kitchen Dock zu einem intelligenten Hub in der Küche. Von enorm praktischem Nutzen ist die berührungsfreie Bedienung dieser Apps auf dem Smart Kitchen Dock, wenn die Hände ölig, voller Teig oder Küchenutensilien sind. In diesem Fall ist es möglich, während des Nachkochens der App-Rezepte mit einer einfachen Geste von einem Zubereitungsschritt zum nächsten zu scrollen – ohne zeitraubendes Händewaschen oder -trocknen nötig. Daneben kann die Navigation natürlich auch via Touch oder Sprachsteuerung erfolgen.

Heißluftfrittieren ab sofort im Backofen

In der neuen Premium-Backofen-Range der Serie 8 hat Bosch zwei moderne Heizarten verbaut: die Dampf-Funktion Plus (Dampfgaren bei bis zu 120 Grad) und das fettsparende Air Fry Heißluftfrittieren. Beide Garmethoden haben eines gemeinsam: Sie erlauben Haushalten, Speisen mühelos gesund, nährstoffschonend und aromatisch zuzubereiten. Weiterentwickelte  Sensoren – etwa der Perfect Bake Backsensor oder das Perfect Roast Bratenthermometer – unterstützen dabei, den idealen Garzeitpunkt zu finden. 

zur Startseite