Sage Appliances launcht Barista Express Impress

Barista Express Impress - Bild: Sage Appliances

Die globale Kult-Marke launcht die nächste Generation seiner meistverkauften Espressomaschine für zu Hause, die Sage Barista Express Impress. Diese kommt mit zwei innovativen Funktionen – einem intelligenten und zentrierten Dosiersystem sowie einem Druckhebel für unterstütztes Tampern. So gelingt jedem Heim-Barista die perfekte Dosis an frisch gemahlenem Espresso und ein präzises Tampern mit weniger Aufwand.

Barista Express Impress – Bild: Sage Appliances

Das Besondere an der Barista Express Impress ist ihr revolutionäres Impress Puck System, ein intelligentes Dosiersystem, mit dem jede Portion gemahlener Espresso im Siebträger basierend auf der zuletzt verwendetet Menge ermittelt wird – ganz nach individuellem Geschmack. So liefert die Siebträgermaschine die ideale Dosis von 18 bis 22 Gramm frisch gemahlener Bohnen – und passt diese automatisch an, wenn die Mahlgradeinstellung geändert oder zu anderen Kaffeebohnen gewechselt wird. Durch diese Präzision entsteht jedes Mal reichhaltiger, vollmundiger und ausgewogener Geschmack. Zudem werden die gemahlenen Bohnen vor dem Tampern in die Mitte des Siebträgers befördert, um eine zentrierte Verteilung für die optimale Extraktion zu ermöglichen.

Außerdem verfügt die Barista Express Impress über „unterstützes Tampern“. Dank eines Druckhebels an der Seite der Maschine gelingen Barista-Handgriffe im Handumdrehen auch zu Hause. Die Funktion garantiert eine gleichmäßige und ideale Verdichtung der gemahlenen Bohnen, mit einer abschließenden 7-Grad-Barista-Drehung wie von Profis. Durch die Drehung des Tampers wird die Oberfläche des Pucks automatisch poliert und überschüssiges Kaffeemehl entfernt, sodass weniger Überschuss und Schmutz entstehen.

Phil McKnight, Sage Global Beverage Business Manager, sieht die jüngste Ergänzung der Sage Espressomaschinenreihe als einen technologischen Meilenstein, der die „Third Wave“ der Kaffeespezialitäten zu Hause völlig neu definiert. „Diese Maschine zielt auf zwei wichtige Stolpersteine bei der Espressozubereitung: eine präzise und gleichmäßige Dosierung und weniger überschüssiges Kaffeepulver – also weniger Unordnung.“

Die Barista Express Impress von Sage kostet 829,90 Euro und ist im Einzelhandel sowie unter www.sageappliances.com ab dem 1. September erhältlich.

zur Startseite