Sieben Miele-Geräte erhalten iF Design Award

IF Award in Gold für das Miele-Induktionskochfeld KM 7999 FL. Es bietet flexiblen Raum für bis zu fünf Kochgeschirre und wird über ein Touch-Display bedient - Bild: Miele

Insgesamt sieben Miele-Geräte überzeugten in diesem Jahr die Jury des renommierten Designpreises iF Design Award. Neben der motorischen Downdraft Dunstabzugshaube „Black Levantar“, den Smart Line-Kochelementen Hong Kong CS 7151/7152 mit Gasbrenner und den Kühlgeräten der Generation K 4000 waren auch die Miele Professional Waschmaschinen und Trockner der PWM- und PDR-Serien für den gewerblichen Einsatz unter den Gewinnern.

Besonders überzeugen konnte die Jury in diesem Jahr das flexible Induktionskochfeld KM 7999 mit Farbdisplay, das den iF Gold Award 2022 erhalten hat. Ebenfalls ausgezeichnet wurde die Otto Wilde Plattform, eine modulare und individuell gestaltbare Outdoorküche mit dem Gasgrill G32 Connected als Herzstück, die von dem mehrheitlich zur Miele Gruppe gehörenden Unternehmen Otto Wilde angeboten wird.

Die Otto Wilde Plattform ist eine modulare Outdoor-Küche, die sich individuell konfigurieren und erweitern lässt. Herzstück ist der innovative Gasgrill G32 Connected – Bild: Otto Wilde Grillers

Die Outdoorküche mit Oberhitzegrill, leistungsstarkem Gaskocher, Spüle und Modulen für Stauraum lässt sich individuell zusammenstellen. Ausgestattet ist der Gasgrill mit diversen Sensoren und Temperaturfühlern, Anzeigen, einzelnen Zonen und weiteren Einstellungen, die den Nutzern in Kombination mit einer App ein professionelles Premiumgrillerlebnis bescheren.

zur Startseite