Vier Auszubildende von Expert erzielten hervorragende Ergebnisse

Expert feiert seine Auszubildenden: Tjerk Nolte (Ausbildungsleiter Expert Warenvertrieb GmbH), Jonas Panitz (Kaufmann im E-Commerce), Gerd-Christian Hesse (Vorstand für Finanzen, Personal und Versicherung Expert SE), Vera Wächter (Duale Studentin Business Administration B.A. in der Vertiefung Handel und Dienstleistungen), Jannik Baum (Kaufmann für Groß- und Außenhandel) und Dr. Stefan Müller (Vorstandsvorsitzender Expert SE) - Bild: Expert

Drei Auszubildende und eine Duale Studentin aus der Expert-Unternehmenszentrale wurden aufgrund ihrer hervorragenden IHK-Abschlussprüfungen geehrt. Die vier Nachwuchskräfte haben im Juni bzw. August ihre Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel und E-Commerce und zur Fachkraft für Lagerlogistik sowie ihr Duales Studium Business Administration erfolgreich absolviert und durchweg mit sehr guten Ergebnissen bestanden. Zu diesem Erfolg gratuliert der Vorstand von Expert den Absolvent:innen Jannik Baum, Jonas Panitz, Darlyn Wedemeyer und Vera Wächter recht herzlich und bedankt sich mit einem Präsent für das große Engagement.

Gerd-Christian Hesse – Bild: KLINGEBIEL

„Wir freuen uns sehr über diese herausragende Leistung unserer drei Auszubildenden bzw. Dual Studierende und wünschen ihnen für ihren Karrierestart weiterhin viel Erfolg“, sagt Gerd-Christian Hesse, Vorstand für Finanzen, Personal und Versicherung der Expert SE. „Wir sind stolz, so qualifizierte und erfolgreiche Auszubildende bei Expert zu haben und dass drei von ihnen ihren weiteren beruflichen Werdegang bei Expert fortsetzen werden. Es belegt, dass unser zukunftsorientiertes Ausbildungssystem zielführend ist und bei den jungen Fachkräften überzeugt.“

Ausbildung in acht zukunftsfähigen Berufen

Das Ausbildungsprogramm der Expert-Unternehmenszentrale umfasst acht Ausbildungsberufe (m/w/d): Kaufmann/-frau für Büromanagement, Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Kaufmann/-frau Versicherungen und Finanzen, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachinformatiker/-in und Kaufmann/-frau im E-Commerce. Zudem bietet die Expert-Zentrale Duale Studiengänge in den Fächern Business Administration (B.A.) und Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) an.

Dr. Stefan Müller – Bild: KLINGEBIEL

Insgesamt sind aktuell 21 Auszubildende und sieben Dual Studierende in der Expert-Zentrale beschäftigt. Hinzu kommen über 300 Auszubildende in den Fachmärkten, die von der Expert Wachstums- und Beteiligungs SE in Eigenregie betrieben werden. „Im Rahmen unseres Programms Expert 6.0 hat die Aus- und Weiterbildung aller Mitarbeiter*innen inklusive Nachwuchskräften bei expert eine zentrale Bedeutung. Sie sind unser höchstes Gut, weshalb wir ihre individuelle Förderung fokussieren und ihre Zufriedenheit langfristig sicherstellen möchten“, betont Dr. Stefan Müller, Vorstandsvorsitzender der Expert SE.

Die angehenden Fachkräfte durchlaufen während ihrer Ausbildungs- bzw. Studienzeit die ausbildungsrelevanten Bereiche des Unternehmens und erhalten nach erfolgreichem Abschluss im Regelfall eine Festanstellung. Das Ausbildungsprogramm entwickelt Expert ständig weiter und passt es an die Anforderung der modernen Berufswelt an, um für die Nachwuchskräfte eine langfristige Perspektive zu schaffen. Auch nach Abschluss der Ausbildung erwarten die Nachwuchskräfte bei Expert umfangreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, sodass einer abwechslungsreichen Karriere nichts im Wege steht.

Freie Ausbildungsplätze für 2023

Für das Ausbildungsjahr 2023, das am 1. August startet, läuft aktuell die Bewerbungsfrist. Interessierte Bewerber*innen können sich im Expert-Karriereportal über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei Expert informieren und direkt online bewerben.

zur Startseite