Haier verstärkt seinen Vorstand

Christian Burghardt (links) - Bild: Haier und Manuel Gassner - Bild: Alex Schelbert

Ein deutliches Umsatzwachstum erfordert bei Haier mehr Manpower. Deshalb erweiterte das Unternehmen sein Management und den Vorstand. Zum 1. Juli 2022 wurde Christian Burghardt als CCO und neues Vorstandsmitglied begrüßt. Auch neu im Vorstand ist Manuel Gassner, der bereits seit Juni 2020 in seiner Funktion als CFO bei Haier ist.

Mit Christian Burghardt wird ein sehr erfahrener Manager in den Vorstand von Haier Germany berufen. Der 45-Jährige bringt nicht nur langjährige Managementerfahrungen mit in das Unternehmen, sondern ist bereits mit dem Spezialisten für Haushaltsgeräte vertraut: 2019 kam er als Head of Sales für Einbaugeräte zu Haier. Seit dem 1. Juli 2022 ist Christian Burghardt nun CCO und Mitglied des Vorstands.

Thomas Wittling – Bild: Haier

„Wir sind auf einem sehr guten Weg, unsere strategischen Ziele zu erreichen – und haben den Umsatz während der letzten Jahre deutlich steigern können“, sagt Thomas Wittling, CEO DACH bei Haier Germany. „Um noch schneller und agiler handeln zu können, haben wir nun auch den Vorstand erweitert und freuen uns, mit Christian Burghardt als CCO ein neues Teammitglied zu begrüßen, mit dem wir unseren Wachstumskurs weiter vorantreiben können.“

Das Ziel steht nach wie vor fest: Nachdem das Unternehmen zu Beginn des Jahres vom Marktforschungsunternehmen Euromonitor International erneut als die weltweit führende Haushaltsgroßgeräte-Marke bestätigt wurde, soll diese Position auch in Europa erreicht werden. Als neuer CCO wird Christian Burghardt eine wichtige Rolle in der Wachstumsstrategie von Haier spielen. Kenntnisse bringt er für diese Aufgabe reichlich mit: Seit 20 Jahren ist er in der Elektro- und Haushaltsgeräte-Branche erfolgreich. Der neue CCO wird an Thomas Wittling berichten.

zur Startseite