Sharp bringt mehr Komfort in die Küche

Ein optisches Highlight bietet das Modell SJ-BA20IEXAC-EU mit seiner dunkel gebürsteten Edelstahlfront, die Designliebhaber überzeugen dürfte - Bild: Sharp Home Appliances

Sharp Home Appliances startet mit drei neuen Kühl-Gefrierkombinationen der SJ-BA10- und SJ-BA20-Serie in die zweite Jahreshälfte. Die Standgeräte mit hochwertigen Edelstahlfronten, LED-Displays und Nettofassungsvermögen zwischen 331 und 367 Litern schaffen beste Bedingungen für eine längere Lagerung der Lebensmittel.

Technisch sind alle drei Geräte ansprechend ausgestattet: Die Advanced No Frost-Technologie lässt vereiste Innenwände und manuelles Abtauen der Vergangenheit  angehören. Möglich machen dies unabhängige Luftumwälzungssysteme jeweils für den Gefrierbereich und den Kühlraum, die wirkungsvoll die Bildung von Eis und unangenehmen Gerüchen verhindern. Gleichzeitig wird Energie gespart. Die neuen Kühl-Gefrierkombinationen haben die Energieeffizienzklasse C entsprechend der neuen EU-Norm, die von A bis G reicht.

Ein perfektes Klima für Obst und Gemüse schafft die Adapti Fresh-Schublade mit Feuchtigkeitsregler. Durch die Regulierung der Luftfeuchtigkeit bleiben Obst und Gemüse deutlich frischer und knackiger als im normalen Kühlbereich. In der Zero Degree Zone, dem Null-Grad-Fach, herrschen beste Bedingungen für eine längere Lagerung von frischem Fleisch und Fisch.

Die Steuerung aller Einstellungen erfolgt elektronisch und kann bequem über ein LED-Display in der Frontseite der Kühlschranktür vorgenommen werden. Die zwei getrennten Kreisläufe für das Kühl- und Gefrierteil sorgen jederzeit für ideale Feuchtigkeits- und Temperaturbedingungen. Die Odour Neutral-Technologie verhindert darüber hinaus, dass Gerüche zwischen Kühl- und Gefrierbereich übertragen werden.

Marke Dietze und Jan Hellmig – Bilder: Sharp Home Appliances / Studio Nordblick – Thomas Zarges

Alle Geräte sind ab Ende Juli im Handel verfügbar. Eine Erweiterung des Sortiments im Bereich Kühlen und Gefrieren ist bereits in Planung: „Im ersten Schritt werden wir zeitnah unser Portfolio an Kühl- und Gefriergeräten in der Energieeffizienzklasse C (A bis G) ausbauen und durch weitere interessante Varianten ergänzen“, so Sales & Marketing Director Marek Dietze. Und Jan Hellmig, Sales & Marketing Director ergänzt: „Auch in der Energieeffizienzklasse A und B (A bis G) werden neue Geräte sehr zeitnah folgen.“

zur Startseite