Wertgarantie-Konzept „Reparieren statt Wegwerfen“ erhält Auszeichnung

„Auch das gemeinsame Engagement von Fachhandel und Wertgarantie wurde mit dem Preis honoriert", sagt Melanie Mietzner (3.v.re.) bei der Preisverleihung in Berlin - Bild: Thomas Ecke/DISQ/ntv/

Der Wunsch nach Nachhaltigkeit wächst in der Gesellschaft: Ob der Ausstieg aus der Nutzung fossiler Brennstoffe oder die Vermeidung von Plastikmüll – im gesellschaftlichen Bewusstsein sind diese Themen präsenter denn je. Das Aufkommen von Elektroschrott wird andererseits kaum wahrgenommen. Wertgarantie hat sich das Ziel gesetzt, dieses Thema in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken und zum Nachdenken anzuregen. „Reparieren statt Wegwerfen“ lautet die Botschaft des Spezialversicherers, der für dieses Engagement nun mit dem Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte ausgezeichnet wurde.

Zum zweiten Mal haben der Nachrichtensender ntv, das Deutsche Institut für Service-Qualität und das „DUP Unternehmer Magazin“ den Preis verliehen. Die Absicht ist, nachhaltiges Engagement auf allen Ebenen – vom Kleinstunternehmen über Verbände und Initiativen bis hin zum Großkonzern – sichtbar zu machen und damit weitere Unternehmen und Institutionen zu inspirieren, nachhaltige Projekte zu starten. Über 260 Unternehmen bzw. deren Projekte wurden dieses Jahr nominiert. Wertgarantie überzeugte die hochkarätig besetzte Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien mit dem Einsatz für die Elektroschrott-Thematik in der Kategorie „Kampagne“.

„Kaufentscheidungen haben einen großen Einfluss auf eine nachhaltige Entwicklung und jeder einzelne kann seinen Beitrag zur Reduzierung von Elektroschrott beitragen“, sagt Melanie Mietzner anlässlich der Auszeichnung mit dem Award – Bild: Sebastian Krahforst / Wertgarantie

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Denn ‚Reparieren statt Wegwerfen‘ ist für uns keine PR-Aktion, die Thematik ist vielmehr tief im Unternehmen verwurzelt. Die Auszeichnung mit dem Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte bestätigt uns und spornt uns an, unser Engagement für die öffentliche Wahrnehmung des Themas Elektroschrott weiter voranzutreiben“, informiert Melanie Mietzner, Bereichsleiterin Marketing bei Wertgarantie, anlässlich der Preisverleihung in den Räumen der Bertelsmann-Stiftung in Berlin.

Mit „Reparieren statt Wegwerfen“ setzt sich Wertgarantie für einen verantwortungsvollen Umgang mit Elektrogeräten ein und möchte das Bewusstsein für eine verlängerte Nutzung von Geräten durch Reparaturen nachhaltig stärken. Dazu gehört insbesondere die Sensibilisierung der Verbraucher am Point of Sale für eine verlängerte Gerätenutzung durch das Testimonial RElektro und die Präsentation der Ergebnisse der eigenen empirischen Untersuchung zum verursachten Elektroschrott in Deutschland. Partner hierbei ist der Fachhandel. „Kaufentscheidungen haben einen großen Einfluss auf eine nachhaltige Entwicklung und jeder einzelne kann seinen Beitrag zur Reduzierung von Elektroschrott beitragen“, so Melanie Mietzner.

Durch die enge Kooperation mit den Fachhandelspartnern aus der Elektronikbranche verfügt Wertgarantie über einen wichtigen Kommunikationskanal zu den Endkonsumenten, verdeutlicht Melanie Mietzner: „Mithilfe regelmäßiger Schulungen unserer Fachhandelspartner sowie der konsequenten Umstellung unserer Kommunikation in den Filialen liefern wir auch den Verbrauchern überzeugende Argumente pro Reparatur und Umweltschutz. Auch dieses gemeinsame Engagement von Fachhandel und Wertgarantie wurde mit dem Preis honoriert.“

zur Startseite

Anzeige