Miele baut sein Angebot an Dunstabzugshauben weiter aus

Der filigrane gläserne Wrasenschirm der DAS 4640/DAS 4940 lässt den Blick auf das Kochfeld darunter frei - Bild: Miele

Miele erweitert sein Sortiment an leistungsfähigen Hauben mit einer neuen Generation eleganter Flachpaneelhauben sowie einem vertikalen Wand-Modell mit mattschwarzer – und beschreibbarer – Glasoberfläche. Eine Edelstahlhaube im klassischen T-Design zu einem attraktiven Preis rundet das Portfolio im Einstiegsbereich ab.

Ob an der Wand installiert oder im Kochfeld integriert, ob Abluft oder Umluft, dezent versteckt im Oberschrank oder als Design-Akzent – eines haben alle Dunstabzugshauben gemeinsam: Mit ihrer leistungsstarken Technik beseitigen sie Gerüche, binden Fette und sorgen so für ein angenehmes Raumklima. Oftmals sind vor allem Modelle gefragt, die sich möglichst unauffällig ins Umfeld einfügen. Diesem Anspruch werden die neuen Miele-Flachpaneel-Dunstabzugshauben in besonderer Weise gerecht: Mit ihren niedrigen Haubenkörpern und dem dezenten Design der Paneele treten die Geräte optisch zurück und ermöglichen im Oberschrank zusätzlichen Platz, etwa für ein Gewürzbord.

Die Spitzenmodelle (DAS 8630/8930) „verschwinden“ sogar komplett im Schrank und sind erst beim Herausziehen der 60 bzw. 90 Zentimeter breiten Paneele sichtbar. Eine Mulde an deren Unterseite sorgt für einen sicheren Griff und leichtes Hervorziehen. Je nach Modell werden die Hauben an der vorderen Kante entweder intuitiv per Touch auf einem schwarzen Glasstreifen (Smart Control/Smart Control White) oder mit Tipptasten bedient. Dabei regulieren drei Leistungs- und bis zu zwei Boosterstufen die Lüftungsleistung. Die zierlich anmutenden Paneele sind aus Edelstahl gefertigt. Einzige Ausnahme ist das Modell DAS 4640/DAS 4940, dessen filigraner Glasschirm auch den Blick von oben auf das Kochfeld darunter freilässt.

Bei anderen Modellen unterstreichen glatte Edelstahlflächen (Clean Cover), die im Ruhezustand der Haube auch die zehnlagigen Edelstahl-Metallfettfilter verdecken, das klare Design der Geräte. Die Filter werden zur Reinigung einfach in den Geschirrspüler gegeben und sind dank ihrer Decklage aus Edelstahl dauerhaft vor Verfärbung geschützt.

Zusätzlichen Komfort für fast alle Modelle bringt die Funktion Con@ctivity. Dieses bewährte Miele-Feature vernetzt die Haube und das Kochfeld miteinander und passt so stets automatisch die Leistung dem aktuellen Kochgeschehen an. Ein manuelles Nachjustieren ist nicht mehr nötig und man kann sich entspannt dem Kochen widmen. Für sehr gute Energieeffizienzklassen zwischen A+++ und A sorgen effiziente Motoren, kraftvolle Lüftungstechnik und eine stromsparende LED-Beleuchtung.

Effiziente Lüftungstechnik trifft außergewöhnliche Oberfläche: Vertikale Wandhaube „Screen Blackboard“

Mit ihrem aufklappbaren Wrasenschirm nimmt die Screen Blackboard Wrasen von jeder Topfposition gut auf – Bild: Miele

Gerade großgewachsene Personen schätzen das Plus an Kopffreiheit, das vertikale Wandhauben durch ihre Bauform ermöglichen. Mit nur 26 Zentimeter Tiefe wirkt der Haubenkörper an der Wand fast wie ein Flatscreen. Dunstabzugshauben mit diesem Design hat Miele seit 2019 im Programm. Nun wird die Reihe um ein Modell mit einer außergewöhnlichen, matten Oberfläche erweitert, die bisher nur bei Miele-Kühlgeräten zum Einsatz gekommen ist. Das satinierte schwarze Glas der „Screen Blackboard“ lässt sich mit Tafelkreide oder flüssigen Kreidestiften bemalen und beschriften. Haben kleine Grußbotschaften, Notizen oder Zeichnungen ihren Zweck erfüllt, genügen Wasser und ein Tuch, um sie wieder zu entfernen.

Eine im Glas integrierte Touchbedienung (Smart Control), mit der sich die Haube per Fingertipp bedienen lässt, unterstreicht das reduzierte Design zusätzlich. Weder Tipptasten noch Schalter unterbrechen die vertikal ausgerichtete Linie der Glasfront. Für die gleichmäßige Ausleuchtung des Kochbereichs sorgt eine LED-Leiste im vorderen Bereich der Haube, die stufenlos dimmbar ist.

Um die Kochdünste vom gesamten Kochfeld bestmöglich zu erfassen, hat die DA 9298 W einen aufklappbaren Schirm: Die Glasscheibe lässt sich zehn Zentimeter nach vorne ziehen – so vergrößert sich die Ansaugfläche und nimmt Wrasen von jeder Topfposition gut auf. Das im Kochdunst enthaltene Fett wird in zwei horizontal positionierten Fettfiltern und – das ist neu – zusätzlich über einen vertikalen Filter festgehalten. Reguliert wird die Luftleistung manuell über fünf Stufen, über Con@ctivity oder über die Miele App. Die Wandhaube ist in Energieeffizienzklasse A+++ eingestuft.

Ab Herbst gibt es für den Umluftbetrieb statt des bewährten Aktivkohlefilters wahlweise einen Feinstaubfilter. Dank eines zusätzlichen Vlieses reduziert dieser neben Gerüchen auch die Feinstaubbelastung in der Küche deutlich (ISO ePM2,5 50%, geprüft nach ISO 16890).

Die leistungsstarke Wandhaube DAW 1620/1920 Active im klassischen T-Design überzeugt durch ihre Premium-Qualität zu einem besonders attraktiven Preis – Bild: Miele

Klassische Wandhaube mit attraktiver Preisstellung

Als Klassiker im Bereich der Wandhauben gelten Edelstahlmodelle im sogenannten T-Design. Im Einstiegsbereich bietet Miele seinen Kundinnen und Kunden mit der DAW 1620/1920 Active eine hochwirksame Dunstabzugshaube in Premium-Qualität zu einem besonders attraktiven Preis an. Das zeitlose Design überzeugt durch die gebürstete Edelstahloberfläche und seine filigrane Formensprache. Zudem ist der Wrasenschirm nur fünf Zentimeter hoch und passt sich so zurückhaltend ins Küchenumfeld ein.

Kochdünste werden effizient über zwei Leistungs- und eine Boosterstufe abgesogen und das darin enthaltende Fett in den zehnlagigen Metallfettfiltern sicher abgefangen. Sind die Filter gesättigt, können sie einfach im Geschirrspüler gereinigt werden. Für eine helle und gleichmäßige Ausleuchtung des gesamten Kochbereichs sorgt eine rechteckige LED-Leuchte im Haubenschirm. Die Energieeffizienzklasse ist A++.

Die Flachpaneel-Hauben und vertikale Wandhaube „Screen Blackboard“ sind bereits jetzt erhältlich. Die Wandhaube im T-Design ist ab Juli verfügbar. Alle Neuheiten sind wahlweise für Abluft- oder Umluftbetrieb geeignet.

zur Startseite

Anzeige