Ab sofort Bitcoin-Automaten bei Saturn

Bild: Media Markt Saturn

Media Markt Saturn Deutschland erweitert seine kundenorientierten Services um eine weitere innovative Facette: Seit Anfang Mai stehen in den Märkten Saturn Köln Hohe Straße, Saturn Frankfurt Zeil und Saturn Dortmund City Bitcoin-Automaten. Im Rahmen eines sechsmonatigen Pilotprojekts können Kunden ganz einfach Euro-Scheine in Bitcoins an Automaten des Kooperationspartners Kurant umwandeln und auf ihre digitale Wallet laden. So ermöglicht Saturn einen verbraucherfreundlichen Einstieg in die Welt der Kryptowährung.

Kryptowährungen und insbesondere Bitcoins vereinen einen besonderen Reiz: als Wertanlage, als Zahlungsmittel oder einfach zum Testen eines Trends. Aber besonders für Anfänger ist der Einstieg nicht einfach. Wo bekomme ich meine Bitcoins her? Welche Handelsplattform im Internet ist wirklich seriös? Wie funktionieren Kontoeröffnung und Authentifizierung? Viele Fragen und Ungewissheiten. Media Markt Saturn bietet hier in Kooperation mit Kurant einmal mehr eine kundenorientierte Serviceleistung, die den Einstieg in die digitale Welt erleichtert. Im Rahmen eines sechsmonatigen Pilotprojekts können die Kundinnen und Kunden von Saturn in drei Märkten in Köln, Frankfurt und Dortmund ihr Bargeld gegen die beiden populären Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum eintauschen. Die Standorte wurden nach ausführlichen Untersuchungen bewusst nach der Affinität für Kryptowährungen in den jeweiligen Regionen ausgewählt. Kooperationspartner ist Kurant – der europäische Marktführer für Bitcoin-Automaten.

Christian Stephan, Head of Innovation Research bei der Media Markt Saturn Retail Group: „Die Nachfrage nach Kryptowährungen ist enorm – gerade unsere technikbegeisterten Kunden haben an Bitcoin und Co ein großes Interesse. Die Bitcoin-Automaten passen deshalb perfekt in unser Service-Portfolio. Egal ob Krypto-Profi oder Neueinsteiger, wir bieten unseren Kunden mit den Automaten von Kurant einen einfachen und schnellen Weg, um während ihres Einkaufs nebenbei Bitcoins zu kaufen. Das hat großes Potenzial, denn auf über 80 Millionen Einwohner in Deutschland kommen aktuell gerade einmal rund 40 Automaten für Kryptowährungen.“

Stefan Grill, Geschäftsführer der Kurant GmbH: „Wir freuen uns sehr über diese Kooperation mit Media Markt Saturn Deutschland. Kurant gewährleistet in Zusammenarbeit mit der Sutor Bank, dass die Vorgänge am Automaten gesetzeskonform sind, und kann bei Bedarf mit einem verlässlichen Supportteam Hilfe leisten. Offizieller Anbieter der Automaten ist die Sutor Bank, die damit die Erfüllung der regulatorischen Anforderungen sicherstellt.“

Der schnelle Weg zum eigenen Bitcoin

Der Ablauf ist simpel: Nach einer einmaligen Erstregistrierung unter www.kurant-btm.de/registerde lädt sich die Kundin oder der Kunde eine Wallet-App auf sein Smartphone. Im nächsten Schritt wird am Automaten der Betrag gewählt. Anschließend erstellt die App einen QR-Code – die Adresse der Wallet. Der Code wird am Automaten eingescannt, der Wunschbetrag in bar eingezahlt und der entsprechende Bitcoin-Betrag der digitalen Wallet gutgeschrieben.

Erfolgreicher Start in Österreich

Bereits seit 2019 betreibt Media Markt Saturn erfolgreich in Kooperation mit Kurant Bitcoin-Automaten in Media Märkten in Österreich. Was zunächst als Pilotprojekt in Wien startete, wurde im April dieses Jahres weiter ausgebaut. Mittlerweile stehen an zwölf Media Markt Standorten in Österreich Bitcoin-Automaten. Mit diesen Erkenntnissen aus Österreich und den Erfahrungen aus dem laufenden Pilotprojekt in Deutschland wird Media Markt Saturn den Ausbau seiner Aktivitäten in diesem Servicesegment kontinuierlich evaluieren.

zur Startseite

 

Anzeige