Feldversuch der GRAEFgreenfamilies endet erfolgreich

Bild: Graef

Im Juli 2021 startete Graef das Experiment, bei dem elf Testfamilien mit dem neuesten Feinschneider SKS700 ausgestattet wurden, um der Lebensmittelverschwendung und dem Verpackungsmüllaufkommen entgegenzuwirken.

Allesschneider SKS700 – Bild: Graef

Rund 40 Prozent Lebensmittelabfälle und mehr als 20 Prozent Plastikmüll konnten eingespart werden.

Die GRAEFgreenfamilies verringerten ihren Plastikabfall innerhalb eines halben Jahres um mehr als 20 Prozent. Das Experiment machte auch deutlich, dass durch den Einsatz des Feinschneiders SKS700 die Lebensmittelverschwendung spürbar reduziert wurde. Acht der elf Familien gaben an, weniger Lebensmittel in den Müll befördert zu haben, und bei den Familien, die in der Vorbereitungsphase noch Lebensmittel entsorgen mussten, reduzierte sich die Menge der Lebensmittel, die im Müll landeten, um durchschnittlich 40 Prozent. Allen Testfamilien war eine nachhaltige Lebensweise bereits vor dem Feldversuch sehr wichtig – dennoch haben alle bestätigt, dass ihnen jetzt noch viel bewusster geworden ist, wie einfach man im Alltag einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann und dass sie die Praktiken beibehalten wollen.

Hermann Graef – Bild: Graef

Ein halbes Jahr lang haben elf Familien, kleinere und große, versucht, mithilfe des Graef Feinschneiders SKS700 ihren Verbrauch an Plastikverpackungen zu reduzieren und Lebensmittelabfälle zu minimieren. Die Idee: Alle Familien kaufen Lebensmittel möglichst unverpackt, am Stück und in den richtigen Mengen ein und schneiden sie mit dem neuesten Allesschneider des Küchengeräteherstellers frisch auf. „Die klimatischen Veränderungen zeigen: Nachhaltig leben ist notwendiger denn je, denn wir alle müssen einen Teil zur Erhaltung dieser Erde und des Klimas beitragen. Warum also nicht klein anfangen und seinen Alltag bewusster gestalten? Unser Feldversuch zeigt, dass es für jeden möglich ist, und das freut uns sehr!“, sagt Hermann Graef, Geschäftsführer der Gebr. Graef GmbH.

zur Startseite

Anzeige