60 Jahre Expert: Jubiläumsaktionen und neue Projekte für 2022

Vorstand der Expert SE: Frank Harder, Dr. Stefan Müller und Gerd-Christian Hesse (v.l.n.r.) - Bild: Expert

Die Expert-Kooperation feiert dieses Jahr ihr 60. Jubiläum und wird dazu in den nächsten Monaten viele attraktive Angebote für ihre Kunden auflegen. Gleichzeitig stehen für 2022 spannende und zukunftsorientierte Projekte an, beispielsweise in der ersten Jahreshälfte die geplante Inbetriebnahme des Expert Fulfillment Center.

Dr. Stefan Müller – Bild: Expert

„Seit sechs Jahrzehnten ist die Expert-Kooperation der zuverlässigste Partner in unserer Branche und wird es auch zukünftig sein. Wir sind stolz auf unsere langjährige Unternehmensgeschichte, deren Erfahrungen und Werte zusammen mit unserem partnerschaftlichen Miteinander zu unseren Gesellschafter*innen, Lieferant*innen und Dienstleister*innen das Fundament unseres Erfolges sind“, erklärt Dr. Stefan Müller, Vorstandsvorsitzender der Expert SE. „Expert bewegt sich schon immer in einem sehr dynamischen und wettbewerbsintensiven Marktumfeld, das wir in den letzten 60 Jahren maßgeblich mitgestaltet haben. Mit einer in unserer Verbundgruppe verankerten Innovationskraft wird das auch in Zukunft so bleiben.“

Attraktive Jubiläumsangebote

Frank Harder – Bild: Expert

Die Zufriedenheit der Kunden möchte Expert im Jubiläumsjahr durch vielfältige Maßnahmen noch weiter in den Mittelpunkt stellen und die gesamte Wertschöpfungskette noch gezielter dahingehend ausrichten. „60 Jahre beste Empfehlungen, beste Beratung, beste Angebote, beste Nachbarschaft und beste Partnerschaft – all das möchten wir im Jubiläumsjahr besonders feiern“, sagt Frank Harder, Vorstand für Vertrieb, Marketing und e-Commerce der Expert SE. „Wir freuen uns darauf, unseren Kund*innen im Laufe des Jahres viele attraktive Jubiläumsangebote zu bieten und sie so an unserer Feier teilhaben zu lassen – wie es sich in einer harmonischen Nachbarschaft gehört.“

Expert als Arbeitgeber

Gerd-Christian Hesse – Bild: Expert

Gleichzeitig stehen 2022 neue Projekte an. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Expert, die im Jubiläumsjahr besonders im Fokus stehen, sollen verstärkt gefördert und das Expert Fachmarktnetzwerk weiter ausgebaut werden. „Unsere Mitarbeiter*innen in den Fachmärkten und -geschäften im gesamten Bundesgebiet sowie in der Unternehmenszentrale sind elementare Stützpfeiler für den zukünftigen Erfolg der Expert Gruppe“, betont Gerd-Christian Hesse, Vorstand für Finanzen, Personal und Versicherung der Expert SE. „Zielgerichtete Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten sowie spannende Projekte, die einmal mehr die Attraktivität von Expert als Arbeitgeber veranschaulichen, werden unser Jubiläumsjahr begleiten.“

Vom Familienbetrieb zur Verbundgruppe

Im Jahr 1962 haben sich zehn Familienbetriebe zur Handelsgesellschaft Bild + Ton zusammengeschlossen, zunächst in einer Garage bei Hannover. Vier Jahre später hatte sich die Zahl der Händler innerhalb der Gruppe bereits verfünffacht, weshalb am Pferdemarkt in Langenhagen eine Zentrale mit erstem Lager entstand. Im Zuge des steten Wachstums der mittlerweile in Expert umfirmierten Gruppe wurde Mitte der 70er Jahre die Zentrale in der Bayernstraße 4 errichtet – der Ort, an dem sich bis heute die bundesweite Expert-Zentrale befindet.

zur Startseite