Die Electroplus-Familie wächst weiter

Martin Wolf von der EK Servicegroup (Bild rechts) gibt zusammen mit Andreas Heesch den Startschuss zu Electroplus Heesch - Bild: EK Servicegroup

Das erfolgreiche Fachgeschäftskonzept für Hausgeräte der EK Servicegroup „electroplus“ überzeugt immer mehr Händler in Deutschland. Jetzt hat sich auch Andreas Heesch für die Neuausrichtung seines Fachgeschäfts im schleswig-holsteinischen Hohenwestedt entschieden: Aus SP: Heesch wurde jetzt ein moderner Electroplus Markenstore.

Electroplus ist unverändert auf Erfolgskurs

Mit Electroplus Heesch zählt das Erfolgskonzept der EK Servicegroup nun bereits 59 Handelspartner in ganz Deutschland. Das Fachgeschäft von Andreas Heesch ist seit der Gründung im Jahr 2003 eine feste Größe im Kreis Rendsburg-Eckernförde im Zentrum Schleswig-Holsteins. Persönlich, kompetent und regional – diese drei Begriffe stehen bei Heesch schon immer im Mittelpunkt. Mit dem Electroplus Konzept und dem Slogan „Für mich. Vor Ort. Vom Fach.“ trägt Andreas Heesch diese Haltung jetzt auch offensiv nach außen. Moderner, innovativer und kundenorientierter will er sein Geschäft in die Zukunft steuern und hat sich deshalb für die Partnerschaft mit der Bielefelder EK Servicegroup entschieden.

Außenfassade Electroplus Heesch – Bild: EK Servicegroup

„Die Ostwestfalen ticken genau wie wir: Sie kennen sich im Großgerätebereich super aus, stehen für fachkundige und sympathische Betreuung von der Planung bis zur Sortimentszusammenstellung und legen den Fokus auf das, was wirklich wichtig ist – den Kunden“, sagt Andreas Heesch und benennt damit gleichzeitig die Hauptgründe für seinen Wechsel zur EK Servicegroup. Entscheidend ist für ihn auch der Respekt seiner unternehmerischen Individualität, die sich unter anderem in der gemeinsamen Markenpositionierung von Konzept- und Händlernamen widerspiegelt.

Auch optisch in Electroplus-Bestform 

Der Wechsel zu Electroplus wird auch mit einem optischen Facelift unterstrichen. Schon von außen präsentiert sich Heesch nun in den aufmerksamkeitsstarken, orange-roten Konzeptfarben. Neue Ladenbauelemente unterstützen auf rund 100 Quadratmetern die Präsentation der Marken-Haushaltsgeräte, die nach Themen wie Spülen, Backen & Kochen oder Waschen & Trocken gegliedert ist. Produktinformationen beschreiben den Mehrwert der Artikel und stellen das Plus an Lebensqualität in den Mittelpunkt.

Neben dem Verkauf, der Anlieferung, Aufstellung, aber auch Reparatur der Haushaltstechnik inklusive Ersatzteilservice steht der Name Heesch für das volle Programm in Sachen Elektroinstallation. Hier wie dort liefert das siebenköpfige Team seinen Kunden ein „Rundum-Sorglos-Paket“. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich von hochwertigen SAT-Anlagen und Fernsehern. Leistungen wie Energieberatung, Endkunden-Finanzierung oder Garantieverlängerung sind selbstverständlich.

Digital und nachhaltig in die Zukunft 

„Der persönliche Kontakt zum Kunden ist durch nichts zu ersetzen“, weiß Andreas Heesch. Genauso überzeugt ist er jedoch auch davon, dass heute eine überzeugende digitale Präsentation erwartet wird und für den Erfolg des Geschäfts entscheiden ist. Mit dem Einsatz der zentral gesteuerten Electroplus-Website, die immer auf dem neuesten Stand gehalten wird, haben die Electroplus-Partner stets einen top-aktuellen Online-Auftritt. Gleichzeitig werden aus Bielefeld personalisierte Werbemaßnahmen geliefert und auf den gängigen Social-Media-Kanälen ausgespielt.

Einen hohen Stellenwert hat bei Electroplus das Thema Nachhaltigkeit. Dies spiegelt sich in vielen Serviceleistungen wie Reparaturservice oder Energieberatung wider. „Man muss eine defekte Waschmaschine nicht immer sofort austauschen. Defekte Geräte lassen sich oft mit wenig Aufwand und Kosten reparieren“, erklärt Andreas Heesch. Und wenn der Kunde schließlich doch ein neues Gerät braucht, werden Altgeräte natürlich fachgerecht entsorgt, übrigens genauso wie zurückgenommene Batterien oder Leuchtmittel. Auch das gehört zum Service der Electroplus-Partner.

zur Startseite

Anzeige