EK LIVE startet im Jahr 2022 wieder als hybride Ordermesse

Bild: EK Servicegroup

Die EK Servicegroup richtet schon jetzt den Blick auf die kommende Saison. Einmal mehr werden die Bielefelder alles daransetzen, dass die sicher nicht nur am Silvesterabend formulierten Hoffnungen ihrer Handelspartner für 2022 wahr werden. Das entsprechende „Rüstzeug“ präsentiert der Mehrbranchenverbund zum Jahresauftakt auf der EK LIVE.

EK LIVE vom 19. bis 21. Januar 2022

Vom 19. bis 21.01.2022 öffnen sich die EK Veranstaltungshallen zur ersten großen Messe des Jahres, die wieder stationär und digital durchgeführt wird. Dabei greifen die Verantwortlichen auf das bereits bewährte Sicherheitskonzept zurück, das Händlern, Ausstellern, Dienstleistern und den EK Mitarbeitenden größtmögliche Sicherheit bietet.

Auf mehr als 30.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche zeigen die Teams aus den EK Geschäftsfeldern in gewohnter Qualität und Vielfalt alles, was die Kunden im Frühjahr/Sommer 2022 in die Geschäfte holen soll.

Unterstützung kommt von rund 250 führenden Industriepartnern – darunter erneut interessante Erstaussteller –, die ihre aktuellen Sortimente mit nach Ostwestfalen bringen. Ein absoluter Messe-Schwerpunkt liegt auf dem Thema, mit dem sich alle Akteure im Handel intensiv beschäftigen: Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Bild: EK Servicegroup

Green Friday bei Electroplus-Händlern

Zum anstehenden Black Friday organisiert EK Servicegroup für seine Electroplus-Handelspartner eine „Green Friday“ Aktion: Für jedes – im Zeitraum vom 20. bis 29. November 2021 bei einem Electroplus-Händler verkaufte oder reparierte Gerät – pflanzt die Bielefelder Verbundgruppe einen Baum.

zur Startseite

 

Anzeige
Billboard-Banner Siemens Kaffeemaschine EQ.700