Innovation Fresh Up von Bosch entfernt Gerüche aus der Kleidung

Bild: Bosch

Der neue Textilerfrischer Fresh Up von Bosch macht es möglich, das bereits getragene Kleidungsstücke wie Blusen oder Hosen, Sweatshirts oder Sakkos noch einmal angezogen werden können. Dank seiner innovativen Plasma Technologie entfernt er innerhalb weniger Minuten unangenehme Gerüche aus allen trockenen Textilien – ganz ohne Waschen oder chemische Zusätze.

Handliche Größe: Bosch Fresh Up – Bild: Bosch

Das gilt für Kleidungsstücke ebenso wie für Kissen, Plüschtiere, Sofabezüge und andere Textilien. Auch empfindliche Stoffe können bedenkenlos mit dem Fresh Up behandelt werden. Doch nicht nur für zu Hause ist der Fresh Up ein innovativer Alltagshelfer: Vergleichbar mit der Größe eines Brillenetuis passt das akkubetriebene Gerät in jede Tasche und sorgt auch unterwegs jederzeit für aufgefrischte Kleidung.

Schonende Pflege dank Bosch Plasma Technologie

Bild: Bosch

Gerade empfindliche Kleidungsstücke aus Wolle, Seide oder Kaschmir benötigen eine besondere Pflege und sollten möglichst selten gewaschen werden, um die Fasern nicht zu sehr zu beanspruchen. Dank der innovativen und besonders schonenden Bosch Plasma Technologie, die in Deutschland nach höchstmöglichen Qualitätsstandards entwickelt wurde, ist der Fresh Up auch für diese Materialien die richtige Wahl. Wischt man mit dem Fresh Up sanft über die entsprechenden Textilien, werden durch die Kraft des Plasmas die Geruchsmoleküle aufgelöst und unangenehme Gerüche so entfernt. Der typische Plasmageruch zeigt, dass das Plasma aktiv war und verfliegt innerhalb von wenigen Minuten. Der Fresh Up ist somit die perfekte und schnelle Alternative zur chemischen Reinigung von Anzug, Seidenbluse oder dem Lieblingskleidungsstück.

Fresh Up ist ab Oktober zur unverbindlichen Verkaufsempfehlung von 249,99 Euro über den Bosch Online Shop erhältlich.

zur Startseite