Ritterwerk beteiligt sich am Start-Up Beezer Technologies

Bild: Beezer

Der Küchenkleingerätehersteller Ritterwerk GmbH beteiligt sich am Start-Up Beezer Technologies GmbH im Bereich der Flaschenkühlung und sichert damit weiter seine innovative Marktstellung.

Beezer Technologies ist ein junges Unternehmen auf dem Gebiet der Haushaltsgeräte. Es entwickelt eine Technologie zur schnellstmöglichen Flaschenkühlung, welche als Stand- und Einbauvariante sowohl im Privaten als auch im Gastronomiebereich Anwendung finden soll. Das im Jahr 2021 von Max Huber und Moritz Schüller gegründete Unternehmen befindet sich nach dem Investment von Ritterwerk auf Wachstumskurs und will bis Ende des Jahres auf fünf Mitarbeiter wachsen.

„Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb. So können wir an unserem Ziel festhalten, das erste Gerät Ende 2022 offiziell zu präsentieren“, kommentieren die beiden Gründer diesen Schritt. Max Huber hält einen Master in Chemieingenieurwesen von der Technischen Universität München und leitet die Entwicklungsabteilung. Moritz Schüller hat Management in München und Paris studiert und verantwortet die Geschäftsführung. Er freut sich besonders, dass das Unternehmen seiner Familie an die Idee glaubt. Beide Gründer arbeiten auch in Zukunft eng mit dem Umfeld der Technischen Universität München zusammen.

zur Startseite

Anzeige
Billboard-Banner Siemens Kaffeemaschine EQ.700