Frische Innovationen in jedem Detail – die neuen Kältegeräte von Siemens

Bild: Siemens

Mit einem innovativen Frischesystem, maximaler Flexibilität und einem eleganten, zeitlosen Design innen und außen lassen die neuen Siemens Kühlgeräte keine Wünsche offen. Innovative und komfortable Funktionen mit viel Platz für Ihre Lebensmittel erfüllen selbst höchste Ansprüche in der Küchenplanung. Bei Siemens Hausgeräte finden Sie für jeden Bedarf und Geschmack das richtige Kühlgerät.

Die neue Generation der coolFlex Bottom Freezer: Innovatives Design, lang anhaltende Frische. 

Die coolFlex Kühlgerätereihe von Siemens ist seit Jahren ein Bestseller. Jetzt stellt die Marke die nächste Generation vor. Die neuen coolFlex Bottom Freezer mit noFrost überzeugen durch ihr optimiertes XXL-Frischesystem für längere Haltbarkeit, optimale Nutzung des 360-Liter-Volumens und maximale Übersicht über alle Vorräte.

Siemens hyperFresh Schublade – Bild: Siemens

Die besonders große hyperFresh Schublade bietet ausreichend Platz und die perfekten Bedingungen für die Lagerung von Obst und Gemüse, sodass dieses länger knackig frisch bleibt. In der Nahe 0° C Schublade bleiben Fisch und Fleisch dank separater Kaltluftzufuhr bei einer Temperatur um 0° Celsius herum länger einwandfrei.

Der Gefrierteil wird nun erstmals durch ein exklusives freezerLight ausgeleuchtet und auch im Kühlteil ist es dank optimierter LED-Beleuchtung doppelt so hell wie zuvor. Das am Markt einzigartige freezerLight ist direkt über dem Gefrierbereich angebracht und leuchtet in einem schrägen Winkel in die geöffneten Schubladen hinein, sodass Sie immer einen perfekten Überblick haben. Darüber hinaus lässt sich das freezerLight bei geschlossenen Türen über die Home Connect App auch als Ambientelicht einstellen und lässt Ihre Küche in stimmungsvollem Licht erstrahlen.

Mit nur 35 dB zählen die neuen coolFlex Geräte darüber hinaus zu den leisesten freistehenden Kühl-Gefrier-Kombinationen auf dem Markt. Zu ihrem Komfort gehört auch die Möglichkeit, das Gerät nicht nur über das perfekt in die Tür eingelassene touchControl Elektronik-Display zu steuern, sondern auch per Home Connect App.

Die neuen French-Door Kühl-Gefrier-Kombinationen: Frische in ihrer schönsten Form.

Siemens iQ700 French-Door Kühl-Gefrier-Kombination mit schwarzglänzender Glasfront und beleuchtetem Getränkefach – Bild: Siemens

Viel Stil, viel Stauraum, viel intelligente Technologie: Wer derzeit nach einem Kühlgerät sucht, das „alles“ hat, wird in der neuen iQ700 French-Door Kühl-Gefrier-Kombination von Siemens Hausgeräte fündig. Schon durch ihre schwarzglänzende Glasfront ein Blickfang, macht ihr beleuchtetes Getränkefach sie zum unangefochtenen Star des Hauses.

Im Inneren erstrahlt das Gerät durch das großzügige Beleuchtungssystem, zu dem insbesondere die hinterleuchtete Glasrückwand sowie die optimierten LED-Lichtleisten gehören. Ergänzend zum klassischen Kühl- und Gefrierbereich können Gastgeber besondere Getränke hier effektvoll ausstellen und temperieren. Das Getränkefach bietet Platz für bis zu 17 Flaschen, die in stimmungsvollem Licht erstrahlen. Die passende Temperatur lässt sich benutzerfreundlich direkt an der Schublade einstellen. Hier können sich Nutzerinnen und Nutzer zwischen fünf Voreinstellungen für Champagner, Weißwein, Rotwein, Bier und Erfrischungsgetränke entscheiden. Alternativ können sie über die Home Connect App eine beliebige Temperatur zwischen zwei und zwölf Grad wählen.

Siemens iQ 500 French Door Kühler – Bild: Siemens

Neben dem Premium-Gerät gibt es auch eine Neuheit in der Werteklasse iQ500. Das Cross-Door-Modell überzeugt bereits von außen mit vier Türen im blackSteel-Look. Innen erwarten Sie großzügige Ablageflächen und Türabsteller mit Chrom-Applikationen sowie eine Rückwand im hochwertigen Metall-Look. Eine große hyperFresh Schublade bietet nicht nur ausreichen Platz, sondern auch die idealen Bedingungen zur Lagerung von Obst und Gemüse. In der hyperFresh Nahe 0° C Schublade bleiben zudem dank einer separaten Kaltluftzufuhr Fisch und Fleisch länger frisch. Genießen Sie ihre Lebensmittel länger wie frisch vom Markt. Der Gefrierbereich punktet durch insgesamt sechs große Schubladen – zwei auf jeder Seite – für Ihr Gefriergut, das dank der noFrost-Technologie ohne Eis- und Reifebildung gelagert wird. Die beiden Gefrierbereiche sind separat zugänglich.

Erleben Sie alle neuen Innovationen von Siemens im Highlight Park, der virtuellen Neuheiten-Plattform: www.highlight-park.de

zur Startseite