Entsafter von Caso Design schneidet im Vergleichstest sehr gut ab

Bild: Caso

Das ETM Testmagazin hat in der aktuellen Ausgabe 08/2021 den Entsafter „SJW 500“ von Caso Design im Vergleichstest der Schneckenentsafter mit „sehr gut“ bewertet. Das schlanke  Gerät erreichte im Test stolze 92,7 Prozent. Zudem wurde die gute Qualität des Produktes herausgestellt.

Große Saftausbeute und wunderbare Qualität 

„Ein ordentlich dimensionierter Saftbehälter“ und „die Ausbeute kann sich sehen lassen“ sind Auszüge aus dem Testbericht und belegen die Wertigkeit und Qualität des Caso Slow Juicers SJW 500. Im Test wurden jeweils 500 Gramm Möhren, Tomaten, Äpfel, Ananas und Spinat verarbeitet. Anschließend wurde Dauer und Ausbeute in Milliliter mit den anderen Testgeräten verglichen. Aus 500 Gramm Möhren wurden im Test in 1:31 Minute 242 Milliliter Saft hergestellt. Das ETM Testmagazin schreibt dazu „Gerade der bei
Möhren erzielte Wert ist überdurchschnittlich hoch“.

Schonende Verarbeitung

Selbstgemachter Frucht- und Gemüsesaft schlägt nicht nur geschmacklich jeden gekauften Saft aus dem Supermarkt, sondern ist zudem auch noch ein echter Booster für das Immunsystem. Mit dem Slow Juicer SJW 500 von Caso Design werden Obst, Gemüse oder Kräuter besonders schonend mit nur 50 bis 60 Umdrehungen pro Minute zu Saft  verarbeitet. Äpfel, Birnen, Karotten und Co. können mühelos am Stück und ungeschält in den extra großen 75-Millimeter-Einfüllschacht gegeben werden. Lästiges Schälen und Zerkleinern wird somit überflüssig (Hinweis: Harte Schalen sollten entfernt und Steinobst entkernt werden). Der 150 Watt starke DC-Motor arbeitet leise und zuverlässig.

Praktische Stopp- und Mixfunktion

Das Pressgut wird durch die langsam rotierende Pressschnecke, die in der Mitte des Pressbehälters sitzt, kaltgepresst. Dadurch wird eine Wärmeentwicklung vermieden, wertvolle Vitamine und Nährstoffe bleiben erhalten und eine optimale Saftausbeute wird garantiert. Diese ist sogar bis zu 30 Prozent höher gegenüber herkömmlichen Entsaftern. Als besonders praktisch im Betrieb erweist sich auch die Stopp- und Mix-Funktion. Durch diese Zusatzfunktion können verschiedene Säfte gleich im Gerät miteinander gemixt werden. Zusammen mit den zwei verschiedene Siebeinsätzen für Säfte und Sorbet
sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Hier wird nichts verschwendet

Der beim Entsaften zurückbleibende Trester wird in einem 0,7 Liter Behälter aufgefangen und kann als frische Zugabe zu Suppen oder Salaten weiterverarbeitet werden. Der gepresste Saft fließt in einen weiteren Behälter oder direkt ins Glas. Das Ergebnis ist ein frischer, homogener und reichhaltiger Saft, der zum Genießen einlädt.

zur Startseite