Brömmelhaupt begrüsst den 100. esperto-Partner

Brömmelhaupt Service Elektro Beutelschmidt_1LOW
Bild: Brömmelhaupt

Im April 2019 wurde beim Frechener Großhändler Brömmelhaupt die Idee geboren, dem Elektro-Fachhandel das Wachstumsfeld Kaffee zugänglich zu machen und so die Weiterentwicklung des beratungsstarken Fachhandels voranzutreiben. Rund zwei Jahre nach Gründung des Kaffee-Konzeptes esperto darf das inhabergeführte Familienunternehmen diesen Monat das 100. Mitglied in seinem Netzwerk begrüßen und damit ein wichtiges Etappenziel feiern.

Mit dem Fachhandelsgeschäft Service Elektro Beutelschmidt wurde am 8. Juli der 100. Standort von esperto umgesetzt. Das traditionsreiche Fachgeschäft in Eschborn bei Frankfurt besteht seit 1987 und hat sich mit dem Verkauf von Kaffeevollautomaten in den vergangenen Jahren bereits als Kaffeespezialist etabliert. Als einer der ersten Servicebetriebe in Deutschland fokussierte sich die Inhaber-Familie Beutelschmidt auf die Reparatur und Wartung der beliebten Heißgetränkeautomaten und machte sich damit in der Rhein-Main-Region und darüber hinaus einen Namen.

Jochen Ernst, Masis Gharehbaki mit Sohn Sandro (rechts) – Bild: Brömmelhaupt

Im Juli letzten Jahres wurde das Geschäft an Masis Gharehbaki (Bild Mitte) als neuen Inhaber übergeben und wird seitdem von ihm weitergeführt. Er hält an der erfolgreichen Kombination aus Service und Verkauf fest. So werden neben dem Garantieservice, Reparaturen und Wartungen von Kaffeevollautomaten, Siebträgern, Espressomaschinen und Haushaltskleingeräten auch hochwertige Kaffeemaschinen, erlesene Kaffeesorten und Pflegemittel zum Verkauf angeboten. Zusätzlich ist Service Elektro Beutelschmidt einer der wenigen Servicestützpunkte, der für den Verkauf von Kaffeevollautomaten der Marken Jura und Jura Gastro autorisiert ist.

Die Entscheidung für die Partnerschaft mit esperto erklärt der Geschäftsführer wie folgt: „Brömmelhaupt bietet uns und unseren Kunden mit esperto die attraktivsten Angebote. Wir können an unserer Geschäftsphilosophie festhalten und unseren Kunden gleichzeitig viele Vorteile, wie beispielsweise eine 5-Jahres-Garantie anbieten. Auf diese Weise können wir unseren Kunden nicht nur mehr Sicherheit bieten, auch wir profitieren von der langjährigen Bindung der Kunden an unser Fachgeschäft“.

Mit esperto hält auch ein modernes, zeitgemäßes Gesamtkonzept Einzug in das Fachgeschäft. Von der POS-Gestaltung hin zu den Werbematerialien sorgt ein stringentes Design ab sofort für Wiedererkennungswert. Zudem lobt Masis Gharehbaki die umfassende Betreuung durch den Großhändler. „Bei Fragen und Problemen trifft man immer auf ein offenes Ohr. Mit dieser vertrauensvollen Basis freue ich mich auf eine erfolgreiche und langfristige Zusammenarbeit“.

Robert Drosdek – Foto: Brömmelhaupt

Auch bei Brömmelhaupt ist die Freude über den Zuwachs groß. „Wir freuen uns, dass wir nach etwas über zwei Jahren bereits unser 100. esperto-Mitglied feiern dürfen und uns damit als Kaffeegröße fest im deutschen Fachhandel etablieren. Der kontinuierliche Ausbau unseres Partnernetzes verdeutlicht unseren Anspruch, noch näher an den Verbrauchern zu sein“, berichtet Brömmelhaupt-Geschäftsführer Robert Drosdek.

Kaffee und Fachhandel sind krisenfest

Trotz herausfordernder Corona-Monate und harten Lockdown-Maßnahmen führte Brömmelhaupt die Expansion fort und konnte mit esperto beweisen, dass Kaffee und Fachhandel krisenfest sind. „Wir haben das Potenzial von Kaffeevollautomaten früh erkannt. Während der Pandemie hat diese unkomplizierte Art der Kaffeezubereitung im eigenen Zuhause nochmals an Beliebtheit gewonnen. Fachkundige Beratung und ein umfassender Service sind für diese Produktkategorie unerlässlich. Hier kann ein engagierter Fachhändler wie Service Elektro Beutelschmidt seine Stärken voll ausspielen“, erklärt esperto Key Account Manager Jochen Ernst (im Bild oben ganz links).

zur Startseite