Elektrisch beheizbare Lunch Box von Rommelsbacher

Rommelsbacher Lunchbox LOW
Bild: Rommelsbacher

Für Verbraucher, die Wert auf eine gesunde Ernährung legen und/oder berufstätig bzw. viel unterwegs sind, ist der aktuelle Meal Prep-Trend optimal. Am Wochenende wird mit frischen, regionalen und saisonalen Zutaten auf Vorrat gekocht und während der Woche steht schnell ein gesundes, warmes Essen bereit.

Genau dafür hat Rommelsbacher die neue, elektrisch beheizbare Lunch Box HB 100 „HeatsBox“ konzipiert. Mit diesem Gerät lässt sich auch auswärts das persönliche Ernährungskonzept fortführen und in Zeiten von geschlossenen Restaurants und Kantinen das eigene Essen mitbringen. Auch für Allergiker, die bestimmte Nahrung nicht essen dürfen oder für Veganer/Vegetarier, die bei Einladungen oftmals auf verlorenem Posten stehen, weil viele Speisen für sie nicht geeignet sind, können mit der Lunch Box ihren persönlichen Geschmack einfach mitbringen und das Essen vor Ort wieder aufwärmen.

Gleichmäßiges sanftes Erwärmen der Speisen

Die elektrisch beheizbare Lunch Box von Rommelsbacher vermittelt bereits auf den ersten Blick, dass es sich um ein exklusives Gerät handelt. Die verarbeiteten Materialen sind hochwertig und die HeatsBox zeigt sich in klassisch zeitlosem Schwarz. Für die garantiert gleichmäßige Erwärmung, von oben wie von unten, sind zwei effektive Flächenheizungen integriert. Dank dieser sanften Erwärmung behalten auch empfindliche Lebensmittel ihre gewünschte Konsistenz.

Praktisch. Intelligent. Smart.

Zeitgemäß lässt sich die Lunch Box über eine eigens entwickelte App komfortabel bedienen. Damit kann beispielsweise die genaue Wunschtemperatur zwischen 50 und 85 Grad Celsius eingestellt, die Portionsgröße und die gewünschte Zeit der Fertigstellung festgelegt werden. Alles Weitere läuft automatisch ab und lässt sich via Bluetooth überwachen. Die HeatsBox meldet sich, wenn das Essen bereit ist. Und selbst wenn man nicht gleich zum Essen kommt, hält die innovative Lunch Box die Mahlzeit für weitere 30 Minuten warm. Natürlich ist auch eine manuelle Bedienung möglich. In diesem Fall sind zwar die Vorwahlmöglichkeiten begrenzt, das Ergebnis ist dennoch eine gleichmäßig und köstlich erwärmte Mahlzeit.

Bild: Rommelsbacher

Ein weiterer Pluspunkt der Lunch Box von Rommelsbacher ist das verwendete Material, in der das Essen gelagert, transportiert und erwärmt wird. Die robuste 925 Milliliter fassende Edelstahl-Schale ist hygienisch, geruchs- und geschmacksneutral sowie pflegeleicht. Der variable Trennsteg gehört zum Lieferumfang und kann dem Füllvolumen angepasst werden. Der abnehmbare Gehäusedeckel mit umlaufender Dichtung und Klemmverschluss sorgt sowohl für eine aromageschützte Lagerung als auch für einen sicheren Transport. Selbst flüssige Speisen wie Suppen bleiben sicher im Innern – Handtasche oder Rucksack bleiben in jedem Fall sauber und trocken.

Die elektrisch beheizbare Lunch Box HB 100 HeatsBox von Rommelsbacher ist für 149,99 Euro im Handel erhältlich. Als Zubehör sind zwei zusätzliche Edelstahlschalen inklusive Deckel im Set für 49,99 Euro erhältlich. Dadurch kann das Gerät entweder von mehreren Personen genutzt werden oder es ist auch praktisch, falls sich eine Schale zur Reinigung in der Spülmaschine befindet.

zur Startseite