Vorstellung der La Specialista Maestro wird digital im Livestream zelebriert

De'Longhi La Specialista Schwichtenberg Heiser
Markus Schwichtenberg und Julia Heiser während des Livestreams "La Specialista Maestro - Bild: Screenshot Livestream

Kaffeespezialist De’Longhi präsentierte seine neue Siebträgermaschine La Specialista Maestro unter dem Motto De’Longhi Masterclass eindrucksvoll in einem digitalen Workshop, der in vier Module gegliedert war und von der Produktvorstellung über die Bedienung bis hin zu Kaffeekunde, Sensorik und dem Thema Milch alles wichtige rund um Siebträger zum Besten gab.

Markt der Siebträgermaschinen steigt in den vergangenen Jahren kontinuierlich nach oben

Im Kaffeemarkt wachsen Siebträgermaschinen derzeit am stärksten, berichtet De’Longhi Brandmanager Markus Schwichtenberg, „denn wir befinden uns in der third wave of coffee. Dabei wird Kaffee als Genussmittel in allen Facetten ergründet und erlebt. Kaffeetrinker streben vermehrt nach qualitativ hochwertigem Kaffee, achten auf die Herkunft der Bohnen, das Röstverfahren und nicht zuletzt die bestmögliche Zubereitung.“

Die La Specialista Maestro ist eine Siebträgermaschine für Kaffeegenießer, die ein tiefes Bewusstsein und Wertschätzung für Kaffee entwickelt haben.

„Unser gesamtes Know-how steckt in dieser Maschine“ ergänzt Julia Heiser, Product Managerin bei De’Longhi. Herausgekommen ist eine Siebträgermaschine für Kaffeegenießer, die ein tiefes Bewusstsein und Wertschätzung für Kaffee entwickelt haben – für die Besonderheiten im Anbau und der Geografie, die Feinheiten der Verarbeitung und die vielfältigen Geschmacksnuancen der Bohnen, die es zu entdecken gilt.“

Hier galt es, den Zuschauern die integrierten Technologien live zu zeigen, indem die Kaffeezubereitung direkt am Gerät verfolgt werden konnte:

De’Longhi La Specialista Maestro bei der Zubereitung von zwei Espressi – Bild: Screenshot Livestream

Bean Adapt Technology – ermittelt die optimale Abstimmung der Maschine auf die verwendeten Kaffeebohnen

Sensor Grinding Technology – ist die für die konstante Menge an Kaffeepulver zuständig

Dynamic Pre-Infusion – bei dem sich die Länge des Vorbrühens für eine optimale Extraktion automatisch nach der Dichte des Kaffeemehls richtet, das durch feinere oder gröbere Mahlung erzielt wird

De’Longhi La Specialista Maestro bei der Zubereitung eines Latte Macchiato – Bild: Screenshot Livestream

Active Temperature Control – bei der die Wassertemperatur beim Brühvorgang konstant gehalten wird

Smart Tamping Station – mit der das Kaffeemehl mit gleichbleibend präzisem Druck von 15 bis 20 Bar verdichtet wird

Sensorik

Mark Czogalla und Melanie Böhme – Bild: Screeshot Livestream

Um dem Thema Sensorik intensiv auf den Grund zu gehen, hat sich De’Longhi den Sensorik-Experten Mark Czogalla von der Bonner Kaffeeschule ins Kaffee-Studio geholt, der zusammen mit Moderatorin und Kaffee-Journalistin Melanie Böhme die verschiedenen Sinneswahrnehmungen des Kaffeegenusses erlebbar machte. Da den Teilnehmern der De’Longhi Masterclass im Vorfeld ein Workshop-Paket zur Verkostung geschickt wurde, konnten während der Präsentation live aus dem Homeoffice die persönlichen Eindrücke geteilt und kommentiert werden, was einem fast das Gefühl gab, mitten in der De’Longhi-Kaffeeküche zu stehen.

Wissen rund um Anbau, Verarbeitung und Röstung der Bohnen

Matthias Hoppenworth – Bild: Screenshot Livestream

Im dritten Livestream drehte sich alles um das Thema Bohnen und Röstungen. Von Kaffeeröster Matthias Hoppenworth erfuhren die Zuschauer sehr viel über Kaffee, seine Herkunftsländer, die Sorten Arabia und Robusta, wie sie geerntet und verarbeitet und schließlich geröstet werden. Kunden, die sich für einen Siebträger wie die La Specialista Maestro interessieren, legen viel Wert auf qualitativ hochwertigen und auch nachhaltig angebauten und produzierten Kaffee, um genau die Aromen zu extrahieren, die ihren Lieblingskaffee ausmachen. Dank der bereits erwähnten Technologien laufen beim neuen Siebträger von De’Longhi wichtige Faktoren wie das Tampen vollautomatisch ab, so dass der Verwender immer das gleich gute Ergebnis in der Tasse erhält.

Latte Art, kreiert von Matthias Hoppenworth – Bild: Screenshot Livestream
Latte Art mit Milchschaumsystem der La Specialista Maestro – Bild: Screenshot Livestream

Welche Milch soll es sein?

Kuhmilch, Sojamilch, Mandelmilch oder Reismilch? Die Vielfalt ist heute genauso unterschiedlich wie die Geschmäcker. Im letzten Modul wurde das Thema Milch behandelt. auch hier stand der Kaffeeröster und Latte Art-Meister Matthias Hoppenworth mit seinem fundierten Wissen rund um Milchschaum im Fokus und überzeugte die Zuschauer von seinem Können.

Einzigartig ist bei der La Specialista Maestro, dass sie mit gleich zwei Milchsystemen ausgestattet ist: dem von De’Longhi Kaffeevollautomaten bekannten Latte Crema-System und mit einer professionellen Dampflanze. Damit kommen nicht nur Fans von kreativer Latte Art auf ihre Kosten, sondern auch Genießer des schnellen Kaffees auf Knopfdruck

De’Longhi La Specialista Maestro und La Specialista Prestigio – Bild: De’Longhi

Die bereits mit dem iF Design Award und dem Red Dot Award 2021 ausgezeichnete La Specialista Maestro von De’Longhi in elegantem Silber ist ab Juni 2021 zur UVP von 1.349 Euro im Handel erhältlich. Das Vorgängermodell, die überarbeitete La Specialista Prestigio, ist ebenfalls ab Juni zum Preis von 849 Euro verfügbar.

Ab sofort können sich Kaffeeinteressierte in der De’Longhi Coffee Lounge über die Produkte des italienischen Kaffeespezialisten informieren. Zudem gibt es auf der Seite ein Kaffee-Lexikon, zahlreiche Rezepte zum Ausprobieren sowie Empfehlungen für Röstereien und vieles mehr.

zur Startseite