Thomas Gass ist neuer Managing Director DACH bei Shark Ninja

Shark Ninja Thomas Gass_MD_DACHlow
Thomas Gass - Bild: Shark Ninja

Seit dem 1. Mai 2021 ist Thomas Gass neuer Managing Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Shark Ninja. Er wird vom Standort Frankfurt/Main aus den Ausbau der Marken Shark und Ninja in der DACH-Region weiter vorantreiben. Dazu gehört die Erweiterung der bestehenden Verkaufskanäle, die Erschließung neuer Partnerschaften und die Implementation des Shop-in-Shop Prinzips.

Thomas Gass besitzt umfassende und tiefgreifende Kenntnisse im Bereich Consumer Electronics und Telekommunikation und kann auf langjährige Erfahrung aus großen Unternehmen, wie dem internationalen Technologieunternehmen Dyson sowie Netatmo, einem französischen Unternehmen für Smart Home-Geräte, zurückgreifen.

Breites Spektrum an Haushalts- und Küchengeräten

Shark Ninja, Entwickler und Hersteller von Bodenreinigungsprodukten und Küchengeräten, baut derzeit sein innovatives Produktportfolio auf dem deutschen Markt weiter aus. Unter der Marke Shark firmiert ein großes Sortiment an Haushaltsgeräten wie beispielsweise akku- und kabelgebundene Staubsauger, Handstaubsauger sowie Dampfreiniger. Die Marke Ninja bietet Verbrauchern ein breites Spektrum an multifunktionalen Küchengeräten – von leistungsstarken Mixern und Küchenmaschinen bis hin zu innovativen Multikochern, Heißluftfritteusen und Grills, die das alltägliche Leben erleichtern.

Ziel ist es, in jeden deutschen Haushalt ein Shark- und Ninja-Produkt zu bringen.

In seiner neuen Position als Managing Director wird Thomas Gass das Wachstum der beiden Marken vorantreiben und das Potenzial des Unternehmens auf dem deutschen Markt weiter ausschöpfen. “Mein Ziel ist es, ein Shark- und Ninja-Produkt in jeden deutschen Haushalt zu bringen und den Verbrauchern zu zeigen, wie unsere innovativen Technologien ihr Leben wesentlich erleichtern können. Unser Fokus war und ist immer auf die Verbraucher gerichtet, deren Feedback kontinuierlich in den Design- und Produktionsprozess unserer Produkte einfließt, damit sie ihre Bedürfnisse bestmöglich erfüllen. Für 2021 werden wir dies weiterhin durch verschiedene neue und innovative Produkte erreichen, die die Art und Weise, wie die Deutschen zu Hause kochen und leben, verändern wird.“

Neue Produkte in 2021

Für dieses Jahr plant Shark Ninja viele weitere Produkt-Neueinführungen. So wurde das Geräteportfolio von Ninja bereits durch eine Vielfalt an Töpfen und Pfannen mit innovativer Zerostick-Technologie erweitert und bei Shark können die Verbraucher von den neuen Saugrobotern, die mit zahlreichen KI-Technologien ausgestattet sind, profitieren.

Vertriebskanäle in Deutschland

Für Verbraucher aus Deutschland sind die ersten Geräte des Unternehmens, das zu den Marktführern für Haushaltsgeräte in Großbritannien zählt, seit 2020 in den eigenen Online-Stores erhältlich sowie bei Media Markt und Saturn, Euronics, Versandhändler Otto und Amazon gelistet. Bei Media Markt, Euronics und Saturn werden die Produkte von Shark Ninja auch im stationären Handel angeboten. Der Start beider Marken auf dem deutschen Markt wurde von einer aufmerksamkeitsstarken TV-Kampagne begleitet.

Klares Ziel: Steigerung der Markenbekanntheit

Auch 2021 verfolgt Shark Ninja eine umfangreiche Werbe- und Kommunikationsstrategie in Deutschland. Das klare Ziel – die Steigerung der Markenbekanntheit sowie die Platzierung zahlreicher Produktneuheiten. Die Pläne des Unternehmens für Marketing-Investitionen in TV- und Digital-Kampagnen sowie am POS unterstreichen das Bestreben zur beliebtesten Marke für Haushaltsgeräte in Deutschland zu werden, von der Verbraucher im Alltag in vielerlei Hinsicht profitieren.

zur Startseite