Antivirales Luftreinigungssystem von Gastroback

Bild: Gastroback

Gefährliche Aerosole mit einem Durchmesser von 0,1 bis 0,3 Mikrometer können stundenlang durch die Luft schweben und erweisen sich als Gefahrenquellen für die Ansteckung mit anhaftenden Erregern wie dem Coronavirus. Überall dort, wo Menschen in geschlossenen Räumen aufeinandertreffen, steigt jetzt die Ansteckungsgefahr. So hat in der pandemiegeplagten Gegenwart die Eindämmung von Keimen und Viren große Relevanz gewonnen. Um Aerosole in der Raumluft zu reduzieren sind mobile Luftreiniger eine unterstützende Maßnahme. Aktuelle Studien zeigen, dass gerade mobile Luftreiniger die Konzentration infektiöser Aerosole in der Raumluft erheblich reduzieren.

Luftreiniger ist nicht gleich Luftreiniger

Die meisten am Markt erhältlichen Raumluftanlagen können die kleinen Aerosole mit den Coronaviren nur unzureichend herausfiltern, sie blockieren Bakterien und Viren nur physisch auf der Oberfläche des Filters. Da die Viren nicht zerstört werden, können diese wochenlang in den Filtern überleben.

Luftreiniger AG+ Airprotect – Bild: Gastroback

Die Raumluftreiniger AG+ Airprotect und AG+ Airprotect Portable von Gastroback verfügen über eine antivirale Filtertechnologie, welche 99 Prozent der luft-übertragenden Viren und Aerosole entfernt und Covid-19 Viren inaktiviert. Das wurde dem Unternehmen vom US-Labor MRI Global zertifiziert.

Über eine Filterkombination aus einem Vorfilter und einem hocheffizientem Silber-Ionen Luftfilter, mit einer Filtrationseffizienz von ≥ 99,7 Prozent werden Feinstaub, Allergene, Bakterien und vor allem auch kleinste Aerosol-Tröpfchen und Viren im kritischen Größenbereich um 0,1 Mikrometer, zuverlässig aus der Raumluft gefiltert. Eine UV Desinfektionsschicht sterilisiert die Luft und beseitigt weitere Viren, zusätzlich sorgt ein Nano-Kristalliner-Filter mit natürlichen, nicht-metallischen Mineralien dafür, dass auch schädliche Gase wie Formaldehyd, Benzol und sogar Gerüche aus der Luft gefiltert werden.

Gastroback bringt die bewährte AG+ antivirale Filtertechnologie mit zwei flexibel einsetzbaren Produkten auf den Markt. Der Luftreiniger AG+ Airprotect als „Standalone Gerät“ ist besonders für Warteräume von Arztpraxen, für Büros oder für andere öffentliche Räume wie Kantinen, Friseursalons, Massagepraxen oder Nagelstudios bis zu einer Raumgröße von 50 Quadratmeter sinnvoll.

Modell AG+ Airprotect Portable – Bild: Gastroback

Der Luftreiniger AG+ Airprotect Portable kann zudem als mobile und handliche Variante effektiv und unkompliziert, unterwegs oder zuhause, für die Luftreinigung in Innenräumen bis zu sieben Quadratmeter eingesetzt werden. Diese Variante ist in etwa so groß wie eine Haarspraydose, und kann so dank des USB-Anschlusskabels und der 5V Stromversorgung auch unterwegs im Auto betrieben werden.

zur Startseite >

Anzeige