Eine Vorschau zu den HEPT-Innovationen 2021

Bild: HEPT

Die High Event Product Tour (HEPT) 2021 unterscheidet sich von allem, was es bislang in dieser Hinsicht gab: Sie findet vom 26. bis 29. April 2021 erstmals in komplett digitalem Format statt. Was bleibt, sind die vielen aufregenden Produktneuheiten und Vertriebskonzepte einerseits und natürlich die Möglichkeit zum Austausch und Dialog andererseits. Die neue digitale HEPT hat viel zu bieten und wird damit ihrer Tradition als Forum für Information und Gespräch auch in diesem Jahr vollauf gerecht. Für eine kleine Vorschau auf das Kommende haben die Vertreter der teilnehmenden Marken an dieser Stelle Insights geteilt und berichtet, was die Besucher der digitalen Show erwartet.

„2021 bringt uns allen etwas Neues“, kündigt Horst Nikolaus, Geschäftsführer der Jura Elektrogeräte Vertriebs-GmbH an. „Die HEPT findet nun komplett digital statt. Damit ist sichergestellt, dass auch in diesem Jahr niemand auf diese wirklich einzigartige Veranstaltung mit ihren zahlreichen Möglichkeiten verzichten muss. Für uns ist es einer der ersten Höhepunkte des neuen Jahres, das erneut die enge Verbindung zu unseren Fachhändlern dokumentiert. Bereits im letzten Jahr haben die Handelspartner von Jura ihr Engagement in beeindruckender Weise unter Beweis gestellt – wofür wir uns an dieser Stelle sehr herzlich bedanken. Dank der starken Partnerschaft blicken wir auch unter erschwerten Bedingungen zuversichtlich nach vorne.“

Horst Nikolaus – Bild: (c)2018 Thomas Rafalzyk

Das Jahr 2020 brachte Jura einige Highlights: vom Testsieg bei der Stiftung Warentest im November bis zur erfolgreichen Lancierung der Jura E8 in neuem Design und mit neuen Ausstattungsmerkmalen. Auch in diesem Jahr ist der Ausblick vielversprechend: Kaffeegenießer dürfen wieder zahlreiche Innovationen aus dem Hause Jura erwarten – zum Beispiel einen aufsehenerregenden Premium-Vollautomaten aus der Z-Linie, die Jura ENA4 sowie attraktives Zubehör. Darüber hinaus wird das Format viel Raum für persönliche Gespräche – im Rahmen virtueller Begegnungen – und interessante Themen vorhalten. „Ich bin sehr gespannt auf die neue HEPT im April und freue mich auf den Austausch mit den Besuchern und die Impressionen dieser besonderen ‚Roadshow‘ auf der Datenautobahn“, so Horst Nikolaus.

Ralf Hüge – Bild: (c)2017 Thomas Rafalzyk

 

 

 

„Wir sind zuversichtlich, dass wir die Händler von den Möglichkeiten und Chancen unserer Produkte auch digital überzeugen können“, betont Ralf Hüge, Geschäftsführer der Jura Gastro Vertriebs-GmbH. „Gerade mit unserer starken Mittelklasse, der erfolgreichen X-Linie, geben wir dem Handel die entscheidenden Trümpfe auf die Hand, mit denen er die aktuelle Entwicklung im Office-Bereich für sich nutzen kann. Diese Kernzielgruppe bietet nach wie vor jede Menge Chancen. Denn bei allen Veränderungen, die Homeoffice & ‚New Work‘ mit sich bringen werden: Professionelle Kaffeemaschinen, die exzellente Kaffeespezialitäten zubereiten, werden in deutschen Büros mehr denn je an Bedeutung gewinnen.“

Klaus Hirschle – Bild: Kärcher

 

„Wir präsentieren wieder unsere Produktneuheiten, unter anderem unseren Hartbodenreiniger FC 7 Cordless, der alle Arten von trockenem und feuchtem Alltagsschmutz in einem Arbeitsgang entfernt“, teilt Klaus Hirschle, Geschäftsführer der Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH mit. Außerdem werden wir unsere Marken- und Vertriebspolitik erläutern: Gerade in diesen Zeiten spielen Reinigung, Hygiene und Werterhalt eine große Rolle sowie der Zugang zu unseren Produkten. Wir sind gespannt, wie das neue Format bei unseren Kunden ankommt und freuen uns schon jetzt auf einen regen Austausch.“

Tobias Grote – Bild: Liebherr

 

 

„Wir sind sehr stolz wir auf unsere neuen Einbaugeräte“, informiert Tobias Grote, Mitglied der Geschäftsleitung der Liebherr-Hausgeräte Vertriebs- und Service GmbH. „Denn nicht zu vergessen, der Kühlschrank ist 24/7 für uns im Einsatz und damit einer unserer wertvollsten Partner. Er soll mitdenken, Aufgaben abnehmen und uns den Alltag erleichtern. Zusätzlich sind Made in Germany, hochwertige Materialien sowie zahlreiche clevere Features die Gemeinsamkeit der neuen Modelle, die für höchste Qualität stehen. Für einen besonderen Wow-Effekt sorgt unser brandneues „Hydro Breeze“-Feature: ein kühler Nebel für das perfekte Frischeerlebnis. Des Weiteren legen wir auch ein großes Augenmerk auf Nachhaltigkeit, Individualität und Vernetzbarkeit unserer Geräte.“

Frank Jüttner – Bild: Miele

 

 

 

„Für unsere Partner im Handel lohnt es sich dabei zu sein, denn unsere Neuheiten zeigen einen Querschnitt des Miele-Produktportfolios“, berichtet Frank Jüttner, Senior Vice President Region DACH bei Miele. „Im Gepäck haben wir Aktionsmodelle aus den Bereichen Wäschepflege, Kochen/Backen und Geschirrspülen, die dem Handel ausgezeichnete Umsatzmöglichkeiten bieten. Weitere Top-Innovationen sind ein neuer Staubsauger sowie die Kühlgeräte-Generation K 7000, die in den kommenden Monaten in den Handel kommt. Und natürlich präsentieren wir zur HEPT den Luftreiniger Miele Air Control.“

zur Startseite >