Expert hat die Kurzarbeit beendet

Eingang expert Fachmarkt Langenhagen. Foto: expert
Foto: expert

Nach den neuesten Beschlüssen der Bundes- und Landesregierungen und dem vorgestellten Stufenplan zur schrittweisen Wiedereröffnung des Einzelhandels beendet die Expert-Zentrale die Kurzarbeit in der Zentrale rückwirkend zum 1. März 2021. Damit stellt die Unternehmenszentrale ihre vollständige Leistungsfähigkeit und die bestmögliche Unterstützung der expert- Gesellschafter sicher.

Expert Dr. Stefan Müller
Dr. Stefan Müller – Bild: Expert / BENJAMIN KLINGEBIEL

„Wir begrüßen die von den Bundes- und Landesregierungen beschlossene Öffnungsstrategie und freuen uns, dass in den kommenden Wochen schrittweise Normalität in unseren Geschäftsbetrieb zurückkehren wird“, informiert Dr. Stefan Müller, Vorstandsvorsitzender der Expert SE. „Um die Wiedereröffnungen unserer 409 Standorte vorzubereiten, haben wir die Kurzarbeit in der expert-Zentrale rückwirkend zum 1. März beendet. Ein besonderer Dank gilt unseren Mitarbeitern, Gesellschaftern sowie unseren Industrie- und Dienstleistungspartnern: durch ihr großartiges Engagement und ihren kreativen Einsatz konnten wir die herausfordernde Zeit des erneuten Lockdowns gemeinsam meistern und blicken weiterhin zuversichtlich in eine erfolgreiche Zukunft.“

 

Einkaufen vor Ort, mit Termin oder per click&collect

Der Betrieb der Expert-Standorte richtet sich seit dem 8. März gemäß der Öffnungsstrategie nach dem aktuellen Corona-Inzidenzwert in der jeweiligen Region sowie den jeweiligen Landesverordnungen. Fachgeschäfte- und Fachmärkte in Regionen mit einer entsprechenden Inzidenz sind ab sofort wieder für eine kontrollierte Anzahl an Kunden geöffnet und freuen sich, die Kunden mit den „Wieder-Offen-Wochen“ persönlich willkommen zu heißen.

Termin schnell und einfach vereinbaren

Expert-Kunden in anderen Regionen können sich im Rahmen der Kampagne „Wieder offen mit Termin“ auf „Click&Meet“ freuen: Über www.expert.de können sie schnell und bequem ihren Wunschtermin für einen Einkauf im Expert-Geschäft ihrer Wahl buchen. Fachgeschäfte und -märkte in Regionen mit erhöhten Inzidenzwerten bleiben für den regulären Kundenverkehr zunächst geschlossen. Dennoch sind auch diese Standorte wie gewohnt weiterhin für die Kunden da: Abhängig von der geltenden Landesverordnung können sie sich ihre Wunschprodukte bequem nach Hause liefern lassen oder per click&collect von ihrem Expert-Standort abholen.

Sicheres Einkauf ist garantiert

Selbstverständlich hält Expert in den Standorten mit Kundenverkehr alle erforderlichen Sicherheitsregeln und Hygienemaßnahmen umfassend ein. „In unseren Fachgeschäften und -märkten sind alle Vorkehrungen getroffen, um unseren Kunden ein sicheres und angenehmes Einkaufserlebnis zu bieten“, so Dr. Müller. Wie bereits vor Beginn des zweiten Lockdowns wird am Eingang der Standorte die aktuelle Kundenfrequenz erfasst. Zusätzlich achtet Expert gewissenhaft darauf, dass alle Kunden sowie die Mitarbeiter eine medizinische Mund-Nasen-Schutzmaske tragen und dass der notwendige Sicherheitsabstand eingehalten wird. Vor Ort wird zudem ausreichend Desinfektionsmittel bereitgestellt, Plexiglasscheiben sorgen an Kassen und Infotresen für noch mehr Schutz.

zur Startseite >

 

Anzeige
Billboard-Banner Siemens Kaffeemaschine EQ.700