Besser wischen: Vorwerk freut sich über Testsieg für den Kobold

Vorwerk Kobold VB100 Akku-Staubsauger. Foto: Vorwerk
Vorwerk Kobold VB100 Akku-Staubsauger. Foto: Vorwerk
Siemens Banner

Stiftung Warentest hat zehn Akku-Staubsauger unter die Lupe genommen und unter anderem auf Saugkraft, Handhabung und Haltbarkeit getestet. Das Ergebnis: Der in diesem Jahr bereits mit dem German Design Award in Gold ausgezeichnete Kobold VB100 von Vorwerk überzeugte die Prüfer als Testsieger auf ganzer Linie und erzielte die beste Gesamtnote.

Martin Eckert, Vorstand Vorwerk Deutschland: „Über die Auszeichnung als Testsieger freuen wir uns sehr, aber mindestens genauso sehr freuen wir uns über das, was zum Testzeitpunkt noch keiner wissen konnte und deshalb im Test gar nicht berücksichtigt wurde. Unser Kobold VB100 kann seit Juli nicht nur saugen, sondern auch wischen – und das in nur einem Arbeitsschritt. Das ist eine sensationelle Unterstützung in so gut wie jedem Haushalt und entsprechend gut kommt unser Akku-Saugwischer SPB100 zurzeit im Markt auch an. Wir nennen ihn deshalb auch einfach nur noch ‚Besserwischer‘.“

Am schnellsten wieder aufgeladen

Stiftung Warentest VR300. Foto: Stiftung Warentest
Foto: Stiftung Warentest

Unter dem Motto „Ohne Furcht und Kabel“ hat die deutsche Verbraucherorganisation Stiftung Warentest für ihr Magazin Test 8/2020 zehn kabellose Staubsauger auf Teppich- und Hartböden mit grobem und feinem Schmutz sowie Tierhaaren getestet. Ebenfalls in die Bewertung eingeflossen sind Akku, Handhabung, Umwelteigenschaften und die Haltbarkeit.

Der Kobold VB100 punktete unter anderem durch die kürzeste Akku-Ladezeit von nur zwei Stunden. Zudem konnte er bei grobem Schmutz sowie an Ritzen mit seiner Leistung glänzen. Dass er als einziger getesteter Akku-Staubsauger den Schmutz in einer Filtertüte sammelt, machte ihn ebenfalls zu einem Favoriten, da das Leeren einer Staubbox Schmutz freisetzt und nicht sehr hygienisch ist. Daher eignet er sich auch optimal für Allergiker. Denn die TÜV Nord zertifizierte Premium-Filtertüte schließt dank Hygiene-Mikrofilter 99,9 Prozent der allergenen Partikel fest ein. Und auch durch die Verfügbarkeit eines wechselbaren Akkus trat der Kobold VB100 positiv hervor. Mit der Gesamtnote Gut (2,4) schloss er den Test in der Spitzenposition ab.

Vorwerk Kobold VB100 Akku-Staubsauger. Foto: Vorwerk
Foto: vorwerk

Ab sofort kabellos saugen und wischen

Der Akku-Staubsauger ist mit dem Kobold SPB100 auch als Akku-Saugwischer erhältlich. In einem Schritt wird der Schmutz aufgesaugt und der Boden feucht gewischt. Dabei sind weder lästige Kabel noch Putzeimer im Weg. Das Kobold VB100 System umfasst neben Akku-Staubsauger und Kobold SPB100 Reinigungsaufsatz zum Wischen und Saugen zudem noch unterschiedliche Bürsten und Aufsätze zum Reinigen von Teppichen, Böden, Polstern, Matratzen und Textilien. Dank des leistungsstarken Lithium-Ionen-Akkus können bis zu 120 Quadratmeter Wohnfläche mit nur einer Akkuladung gereinigt werden. Wer eine größere Fläche reinigen möchte, kann den Akku mit wenigen Handgriffen wechseln und schafft so das Doppelte.

zur Startseite >