Stiftung Warentest kürt Dyson V11 Absolute zum Saugmeister

Dyson V11 Absolute. Foto: Dyson
Foto: Dyson

Zehn kabellose Akku-Staubsauger verglich die Stiftung Warentest zuletzt. Das Ergebnis freut Händler, die den Dyson V11 Absolute im Sortiment führen. Denn er wurde Testsieger mit der geteilten besten Note und dem Prädikat „Gut“.

Keine Chance für Schadstoffe

Dyson punktete vor allem mit der besten Saugleistung, der Haltbarkeit und der Handhabung sowie mit einer 1,0-Bewertung beim Einsatz gegen Schadstoffe. Der „Saugmeister“, so wie die Stiftung Warentest den Dyson V11 Absolute nennt, „trumpft bei der Staubaufnahme aus Teppichboden auf und saugt auch auf Hartboden gut“, so der Testbericht.

Dyson V11 Abolsute Produktbild. Foto: Dyson
Testsieger: Dyson V11 Absolute. Foto: Dyson

Kundenfeedback verbessert Nachfolger-Modell

Stiftung Warentest testete mit dem Dyson V11 Absolute den Vorgänger des neuen Dyson V11 Absolute Extra. Dieser war zum Teststart noch nicht auf dem Markt und ist dem getesteten Modell in allen Belangen gleichwertig oder überlegen. Ein negativer Punkt im Test – „Nutzer können den Akku nicht selber wechseln“ – berücksichtigten die Entwickler bereits. Alle neuen V11 Extra Modelle produziert und verkauft Dysen seit März 2020 mit Click-in-Akku.

Der neue kabellose Staubsauger Dyson V11 Absolute Extra Pro wird mit zwei einrastbaren Akkus geliefert. Sie verlängern die Laufzeit des Geräts auf bis zu 120 Minuten und garantieren eine Reinigung ohne Saugkraftverlust.

zur Startseite >