WMF Glastoaster schneidet mit sehr gutem Testergebnis ab

WMF Lono Glastoaster - Bild:

Das Online-Testportal „Technik zu Hause“ hat den Glastoaster der Lono-Serie von WMF in vier Kategorien getestet und für sehr gut befunden. Jeweils die Höchstbewertungen wurden für Verarbeitung, Ausstattung, Bedienung und Funktion vergeben, so dass der Glastoaster mit der Gesamtnote 1,0 abschloss.

Großes Frühstückskino

WMF Glastoaster aus der Lono-Serie – Bild: WMF

Das positive Fazit der Test-Redaktion: „Für alle, die das Besondere am Frühstückstisch suchen, ist der WMF Lono Glastoaster mit seinem motorischen Broteinzug erste Wahl. Die Bräunungsergebnisse sind tadellos – selbst bei mehreren Toastvorgängen hintereinander bleibt die Röstung identisch. Mit Auftauen, Aufwärmen und Nachtoasten sowie einseitigem Toasten bietet der WMF zusätzlichen Komfort. Die Reinigung geht leicht von der Hand. Dank großer Glasscheiben schaut man dem Toaster gern ins Innere – großes Frühstückskino.“

WMF Lono Glastoaster

WMF Glastoaster – Bild: WMF

Es gibt Toaster, da muss man sehr schnell sein, weil die Brotscheiben nach dem Rösten regelrecht aus dem Gerät hüpfen. Wer da nicht umgehend reagiert, sammelt die Schnitten im schlimmsten Fall vom Boden auf. Nicht so bei WMF: Mit seinem ersten motorisierten Lono Glastoaster präsentiert die Traditionsmarke eine technische Raffinesse für den heimischen Frühstückstisch. Ein integrierter Aufzug fährt die Brotscheiben auf Knopfdruck automatisch in die perfekte Position. Dank der beiden seitlichen Glasscheiben kann der Nutzer das morgentliche Ritual exakt beobachten. Genauso sanft und elegant bewegt sich der Toast nach dem Röstvorgang wieder nach oben.

zur Startseite >