Nähmaschinenmarke Veritas feiert ein Comeback

Näh- und Stickmaschine Florence - Bild: Veritas

Eine Nähmaschinen-Story, die bereits im 19. Jahrhundert in Dresden begann, wird wieder zum Leben erweckt. Veritas war bis kurz nach der deutschen Wiedervereinigung einer der größten Nähmaschinenhersteller Deutschlands und produzierte zur Wittenberger Blütezeit fast 500.000 Maschinen im Jahr. Nach der Übernahme durch die Schweizerische Crown Technics erlebt die Marke derzeit eine Renaissance. Nähmaschinen von Veritas stehen für traditionelle Werte wie Langlebigkeit und Präzision, kombiniert mit modernen Features und Dienstleistungen zu erschwinglichen Preisen.

Veritas Camille – zuverlässige Nähmaschinen für sämtliche anfallenden Näharbeiten im Haushalt – Bild: Veritas

Die neuen Nähmaschinen-Modelle von Veritas hören auf klangvolle Namen wie Florence in Anlehnung an Florence Nightingale, Greta (Garbo), Ava (Gardner) oder auch Josephine von Josephine Baker und Janis (Joplin). Diese starken Frauen nahm sich Crown Technics für seine Produktrange zum Vorbild, denn jede für sich ist eine Persönlichkeit: einzigartig und kreativ. Und alle Nähmaschinen sind so individuell wie die Hobbyschneider*innen, die mit ihnen nähen. Egal, ob Einsteiger oder Nähprofi – Veritas bietet Nähmaschinen für jeden Bedarf und passend für jeden Geldbeutel – von 99,90 bis 1.099,00 Euro.

Für jeden Bedarf das passende Gerät

Overlock-Modell Melanie für perfekte Ergebnisse – Bild: Veritas

Bei Veritas gibt es Nähmaschinen zum einfach Anfangen wie „Janis“, Sarah“ und „Josephine“ mit Basic-Stichen, einem Vier-Stufen-Knopflochprogramm oder auch integriertem Fadenabschneider. Mit inspirierender Technik, die jeder Näharbeit Charisma verleiht, ist „Romy“ mit 34 Stichprogrammen, Knopflochautomatik oder auch einstellbaren Stichlängen und -breiten ausgestattet. Einfach professionell bieten „Carmen“ und „Marion“ ein völlig neues Näherlebnis. Und kreative Flügel verleiht „Florence“ – die Veritas Näh- und Stickmaschine mit 120 Stichprogrammen, WiFi-Funktion, zwei Schriften (Alphabet und Zahlen), Knopflochautomatik und vielem mehr. Den Look absolut perfekt machen „Melanie“ und „Elastica“, die Overlocker unter den Veritas Nähmaschinen – Profis und Meister ihres Fachs beim Vernähen, Schneiden und Versäubern – und das in einem Durchgang.

zur Startseite >