3-in-1 Elektrotherapiegerät TT 200 von Medisana

Bild: Pixabay

Die Ursachen von Schmerzen – ob akuter Art oder chronischer Herkunft – sind vielfältig. Oft führen diese körperlichen Belastungen auch zu psychischem Leiden sowie starken Einschränkungen im Leben und Alltag von Millionen von Menschen. Bevor Verspannungen, Schmerzen und alltäglicher Verzicht zur Qual werden, lässt sich mit der Transkutanen Elektrischen Nervenstimulation – kurz TENS genannt – Abhilfe schaffen.

Elektrotherapiegerät TT 200 – Bild: Medisana

Bei TENS handelt es sich um eine elektromedizinische Reizstrombehandlung, die zur Schmerztherapie bei ganz unterschiedlichen Beschwerden des Körpers eingesetzt werden kann. Ärzte nutzen die Methode etwa bei Sportverletzungen, Muskeltraining und -regeneration sowie verschiedenen Gelenk- und Nervenschmerzen. Insbesondere bei Nacken-, Rücken- oder Knieschmerzen hat sich die TENS-Schmerztherapie bewährt. Dabei ermöglicht die Reizstrombehandlung eine schmerzunterdrückende Wirkung, was meist zur positiven Folge hat, dass zum Beispiel der Bedarf an Schmerzmitteln gesenkt werden kann. Und das Beste: Bei richtiger Anwendung gilt die Behandlung mit einem TENS-Gerät als schmerzfrei, nebenwirkungsarm und risikolos. Praktisch ist auch, dass die Behandlung mit kleinen, mobilen TENS-Geräten flexibel und individuell zu Hause oder unterwegs erfolgen kann – ganz nach Bedarf und wann immer es benötigt wird.

Drei Behandlungsformen sind möglich

Bild: Pixabay

Mit dem neuen, batteriebetriebenen 3-in-1 Elektrotherapiegerät TT 200 von Medisana können gleich drei Behandlungsformen umgesetzt werden: Schmerztherapie durch TENS, Muskeltraining durch EMS sowie zusätzliche Massage. So wird für ein ganzheitliches Wohlgefühl und Entspannung für den gesamten Körper gesorgt. Die TENS-Therapie des neuen 3-in-1 Elektrotherapiegerät TT 200 ist geeignet für gleich zehn Körperteile: Nacken, Schulter, Arm, Hand, Rücken, Bauch, Hüfte, Bein, Fuß und Gelenk. Die EMS-Therapie ist entwickelt für neun Körperteile: Nacken, Schulter, Arm, Hand, Rücken, Bauch, Hüfte, Bein und Fuß. Für alle Körperteile gibt es zusätzlich drei unterschiedliche Massageprogramme zur Auswahl: Kneten, reiben und klopfen. Insgesamt stehen 22 Vorprogramme mit einer einstellbaren Dauer von fünf bis 90 Minuten sowie 40 verschiedenen Intensitätsstufen zur Verfügung.

Die Besonderheiten des Medisana 3-in-1 Elektrotherapiegeräts TT 200 sind neben den vielen Funktionen, die nutzerfreundliche Darstellung des Behandlungsbereichs am Körper für die richtige Anbringung der Elektroden sowie die flexible Anwendung, die mit bis zu vier Elektroden zeitgleich möglich ist. Das große übersichtliche Display mit Hintergrundbeleuchtung sorgt für eine gute Lesbarkeit bei allen Lichtverhältnissen.

Das Medisana 3-in-1 Elektrotherapiegerät TT 200 kostet 69,95 Euro UVP und ist ab sofort erhältlich.

zur Startseite >