Die Marke Haier ist 18,7 Milliarden US Dollar wert

Bild: Haier

Der Markenwert von Haier ist laut „BrandZ Top 100 Most Valuable Global Brands 2020″ von 16,3 Mrd. US-Dollar 2019 um 2,4 Mrd. US-Dollar auf geschätzt 18,7 Mrd. US-Dollar im Jahr 2020 gestiegen. Damit konnte das Unternehmen im weltweiten Top-100-Marken-Ranking einen Sprung um 21 Plätze auf Position 68 machen. Zudem wurde Haier als einzige der 100 Top-Marken in der Kategorie „IoT Ecosystem“ ausgezeichnet.

Das am 30. Juni veröffentlichte BrandZ Top 100 Ranking wird jährlich von WPP und seiner Tochter Kantar – einem Unternehmen für Data Science, Insights und Consulting – erstellt. Die methodische Besonderheit: Neben der Analyse von Finanzkennzahlen und sonstiger Daten fließen in dieses Ranking auch die Meinungen von Verbraucherinnen und Verbrauchern ein – wodurch die Ergebnisse eine hohe Aussagekraft und Glaubwürdigkeit haben.

Neue Lösungen für Industrie und Gesellschaft sind wichtig

Darüber hinaus erhielt Haier als einzige der Top-100-Marken eine „IoT-Ökosystem“-Auszeichnung. Mit der erst 2019 eingeführten Kategorie will Kantar die Aufmerksamkeit auf dieses für den internationalen Wettbewerb immer bedeutender werdende Thema lenken. Wie wichtig neue Lösungen für die Industrie und Gesellschaft sind, belegt aktuell die Covid-19-Pandemie.

Haier hat mit Cosmoplat eine Plattform geschaffen, um maßgeschneiderte Lösungen in großem Maßstab umzusetzen – ein enormer Vorteil und Mehrwert, da so die Wiederaufnahme der Arbeit und der Produktion erleichtert und die geschäftliche Transformation kleiner und mittlerer Unternehmen, die mit dem Weltmarktführer für Haushaltsgeräte zusammenarbeiten, beschleunigt wurde.

Ziel von Haier: Immer nah am Kunden

Es ist das erklärte Ziel von Haier, immer nah am Kunden zu sein, sei es bei der Entwicklung der Infrastruktur als auch der Verfügbarkeit von Lösungen. Strategisch unterstützt wird dieser Ansatz durch das „Rendanheyi“-Modell, das darauf abzielt, jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter zu ermutigen, den persönlichen Beitrag zu maximieren, indem sie beziehungsweise er den maximalen Wert für Kunden sowie Verbraucherinnen und Verbraucher schafft – und zwar immer mit der Absicht, der Benutzererfahrung oberste Priorität zu geben sowie dem Konzept des Ökosystems Vorrang einzuräumen.

Der Wertzuwachs der Marke Haier um 2,4 Mrd. US-Dollar und das Vorrücken um 21 Punkte auf Rang 68 der weltweiten Top-100-Marken ist ein großer Erfolg. Zudem bestätigt dieses Ergebnis die Richtigkeit der kundenzentrierten Strategie, das Potenzial des Internet of Things zu erschließen und eine offene Infrastruktur zu schaffen – in Zusammenarbeit mit Partnern und auch Unternehmen anderer Branchen.

zur Startseite >