Reichweitenstarke Kampagne von Siemens zu Induction Air Plus Kochfeldern

Siemens Kochfeld Induction Air Plus. Foto: Siemens
Foto: Siemens

Siemens startet eine deutschlandweite Werbekampagne, die den Trend zum offenen Kochvergnügen mit Induction Air Plus weiter befeuert. Über Bannerschaltungen, Suchmaschinen-Anzeigen, Social Media, Youtube und klassische Print-Werbung erreicht die Marke damit rund 37,5 Millionen Kontakte.

Hinter dem Namen Induction Air Plus steht die neue Generation der Siemens Kochfelder mit integriertem Dunstabzug. Sie begeistert nicht nur durch ihr flächenbündiges Design, sondern erschließt für den Handel auch ganz neue Käufergruppen. Denn je nach Modell lässt sich die innovative Technologie nicht mehr nur in 80 Zentimeter Unterschränke einbauen, sondern auch in Standardmöbel mit nur 60 Zentimeter Breite.

Erlebnis für alle Sinne am Point of Sale

Auch technisch bietet Induction Air Plus zahlreiche Vorteile. Sie reichen von der Flexibilität des varioInduktions-Kochfelds bis hin zum sensorgesteuerten Abzug, der sich automatisch auf die Dunstentwicklung einstellt. Beeindruckend in Szene setzen lässt sich das durch das POS-Paket, das Siemens für seine Handelspartner geschnürt hat. Es enthält ein Spezial-Set zur Demonstration des Dunstabzugs, mit dem der Händler die Abzugsleistung und Luftströmungen eindrucksvoll vorführen kann. Ein Produktfilm und zahlreiche weitere POS-Werbemittel runden die erlebnisreiche Präsentation im Ladengeschäft ab.

Offenes Kocherlebnis vom Handel präsentiert

Zusätzlich stellt Siemens ein umfangreiches Angebot an Anzeigenvorlagen in den verschiedensten Formaten zur Verfügung. Damit haben Händler beste Voraussetzungen, um in ihrem lokalen oder regionalen Einzugsgebiet zu werben oder ihre Zielgruppe online zu erreichen.

zur Startseite >