Severin gewinnt German Brand Award für hervorragende Markenarbeit

Strebl und Steinberg auf German Brand Award 2020. Foto: Kay Herschelmann
Foto: Kay Herschelmann

Severin freut sich in diesem Jahr über gleich zwei German Brand Award Auszeichnungen. Mit der Markteinführungskampagne der neuen Elektrogrill-Generation überzeugte Severin als Gewinner in der Kategorie „Kitchen & Household Appliances“ und erhielt eine Special Mention im Bereich „Product Brand of the Year“.

Vom Relaunch 2018 zum German Brand Award 2020

Die Jury honorierte die herausragende Markenarbeit von Severin, die der Elektrogerätehersteller seit dem Markenrelaunch im Jahr 2018 konsequent weiterentwickelt. Jüngstes und erfolgreiches Beispiel für die Neupositionierung der Marke Severin ist die Einführung einer neuen hochwertigen Produktrange von Elektrogrills.

„Unter dem neuentwickelten Titel eBBQ positionieren wir das Thema Elektrogrillen auf einem ganz neuen Niveau. Das bedeutet: keine Kompromisse, weder bei Leistung noch beim Design“, erklärt Severin Geschäftsführer Christian Strebl (Foto: links).

Viele Aktivitäten für die Marke und den Handel

Die innovative Technik und deren Vorteile werden an allen Touchpoints in Richtung Endkunden kommuniziert. Vom ansprechend gestalteten Verpackungsdesign über die aufmerksamkeitsstarke POS-Präsentation im Handel und den vielfältigen Social Media- und Marketing-/PR-Aktivitäten bis hin zur eigenen Microsite mit hochwertigem Content.

„Mit unserer neuen eBBQ-Range ist es uns gelungenen, von der Produktentwicklung bis zur Marketingkommunikation unsere neue Markensprache umzusetzen. Dies werden wir sukzessive auch in allen weiteren Fokusproduktgruppen realisieren. Die Auszeichnung mit dem German Brand Award, einem der wichtigsten deutschen Markenpreise, zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, was uns natürlich stolz macht und gleichzeitig weiter anspornt“, so Christian Strebl.

zur Startseite >