Mit neuem AX9 reinigt AEG jetzt auch die Luft

AEG Himalaya Air Surround. Foto: AEG

AEG geht neue Wege. Im März 2020 bringt die Marke mit dem AX9 ihren ersten Luftreiniger auf den Markt. Das Hochleistungsgerät verbindet moderne Filtrationstechnologie mit einer intelligenten Bedienung per Smartphone und schafft so auf Knopfdruck ein gesundes, angenehmes Raumklima. Das attraktive Design macht den AX9 außerdem zum eleganten Wohnaccessoirein den Farben Grey und Dark Grey. Das Gerät soll ab März 2020 für 649 Euro UVP im Handel stehen.

Electrolux: Berit Gerl neue Produktmanagerin für SDA und Home Comfort
Berit Gerl (Foto: Jurga Graf/Electrolux)

Laut einer Studie von Hunting Dynasty geben 81 Prozent der Befragten an, dass sie sich in einem sauberen Zuhause glücklicher fühlen, sogar 85 Prozent fühlen sich entspannter und 76 Prozent schlafen besser. „Saubere, gesunde Luft frei von Feinstaub, Pollen oder unangenehmen Gerüchen ist ein entscheidender Faktor für unser Wohlbefinden“, erklärt Berit Gerl, Produktmanagerin für Kleingeräte bei AEG. „Deshalb rundet der neue Premium-Luftreiniger unser Wellbeing-Konzept perfekt ab. Der AX9 ist nicht nur für Allergiker und Asthmatiker geeignet, sondern trägt grundsätzlich dazu bei, die Lebensqualität zu verbessern.“ Gerade für Familien in größeren Städten ist der neue AEG Luftreiniger perfekt geeignet, um ein gesundes Raumklima zu gewährleisten.

Saubere Raumluft bis in jede Ecke

AEG Luftreiniger Himalaya AX91-604GY. Foto: AEG
AX91-604GY. Foto: AEG

Die eingebaute Technik filtert, neutralisiert und absorbiert  Luftverunreinigungen, kleinste Partikel und Schadstoffe wie Pollen, Feinstaub, Milben oder Schimmelsporen. Neben einer fünfstufigen Filtration besticht der AX9 durch seine antibakterielle Wirkung mit der Händler überzeugen. Die Tiefenfiltrationstechnologie des AX9 macht Bakterienenzyme auf zellularer Ebene unschädlich und beseitigt, laut Unternehmensangaben, bis zu 99,9 Prozent der im Haushalt vorkommenden Bakterien und Viren. Das zylindrische Filterdesign gewährleistet eine besonders hohe Luftreinigungseffizienz.

Der Standardfilter Breeze360 punktet durch seine Allround-Leistung mit 360 Grad Filtrationstechnologie, antibakterieller Wirkung und effektiver Geruchsneutralisierung. So verbessert der er die Luftqualität auf verschiedenen Ebenen erheblich. Dieser Filter entfernt 99,5 Prozent der ultrafeinen Partikel, Schimmelsporen, Schwebstoffe, Tierhaare, Hautschuppen, Staubmilben und Hausstaub bis 0,3 Mikrometer. Die Filteroberfläche von 2,7 Quadratmetern beim AX91-404DG und 4,1 Quadratmetern bei den beiden AX91-604-Modellen ist größer als bei herkömmlichen Modellen und damit auch langlebiger. Erst nach etwa zwölf Monaten muss der Filter gewechselt werden.

Frei durchatmen per App – und das extra leise

AEG Luftreiniger Himalaya. Foto: AEG
AEG Wellbeing App im Einsatz. Foto: AEG

Die Bedienung des Premium-Luftreinigers erfolgt per intuitivem Touch-Interface direkt am Gerät oder ganz einfach von überall aus per AEG Wellbeing App. Darin können Anwender zusätzlich zur Raumluft auch Informationen zur Außenluft abrufen, Reinigungspläne erstellen, Informationen über den Filterzustand erhalten oder Funktionen wie die Kindersicherung oder den Ionisator aktivieren. Letzterer generiert Ionen, die Schmutzpartikel anziehen und so die Luftqualität noch weiter verbessern.

Die Luftführung des AX9 ist so ausgelegt, dass er selbst auf höchster Stufe mit nur 46 Dezibel leiser ist als ein normales Gespräch. Auf der niedrigsten Stufe beträgt das Betriebsgeräusch lediglich 17 Dezibel, sodass das Gerät selbst nachts nicht als störend wahrgenommen wird. Das schlichte Display leuchtet nur im Betrieb auf und ist somit besonders dezent. Es zeigt mit einem sechsstufigen Farbsignal – von grün bis braun – den aktuellen Luftverschmutzungsgrad in der App und am Gerät an. Im Auto-Modus ermittelt die Pure Sense-Technologie die Luftqualität in Echtzeit und stellt die Reinigungsleistung intelligent je nach Bedarf ein.

zur Startseite >