Rüdiger Koppelmann wird General Manager von Sodastream Deutschland

Rüdiger Koppelmann (48) ist der Neue. Er wurde zum 1. Januar 2020 zum neuen General Manager von Deutschland und Österreich ernannt. Damit folgt er auf Ferdinand Barckhahn, der erst kürzlich zum Head of Sodastream DACH, Nordics and Benelux befördert wurde.

Rüdiger Koppelmann über die neue Aufgabe

Ferdinand Barckhahn – Foto: Tilman Schenk

Offiziell übernimmt Rüdiger Koppelmann die Geschäfte für Deutschland und Österreich vom Standort Frankfurt aus zum 1. Januar 2020 – berichten wird er dann direkt an Ferdinand Barckhahn.

Koppelmann weiß: „Deutschland nimmt als weltweit wichtigster Markt von jeher eine Sonderrolle ein. Deshalb freue ich mich ganz besonders auf diese neue Herausforderung.  Unsere Aufgabe ist klar: Wir wollen möglichst jeden Konsumenten in Deutschland und Österreich davon überzeugen, dass Kisten und Sixpacks schleppen keinen Sinn macht und Einwegplastik sowieso überflüssig ist.“

Vor seiner Geschäftsführerzeit in Frankreich war er bereits als Marketing Director für Sodastream Deutschland und Österreich tätig. Davor hatte er die strategische Entwicklung anderer großer Konsumgütermarken gesteuert, unter anderem bei Haribo und Procter & Gamble.

Das sagt Sodastream CEO Eyal Shohat

„Rüdiger kennt das Unternehmen nicht nur bereits seit Jahren. Als Geschäftsführer hat er es auch geschafft, in Frankreich wieder zweistelliges Wachstum herbeizuführen. Deshalb freut es mich besonders, dass er ab sofort die Verantwortung für die wichtigen Schlüsselmärkte Deutschland und Österreich trägt“, erklärt Eyal Shohat.

Großes Ziel: Ausbau des Handelsnetzwerks

Sodastream wächst in Deutschland und Europa immer weiter
Foto: Sodastream

Aktuell liegt die Haushaltspenetration in Deutschland schon bei 11,6 Prozent. Diese soll 2020 weiter signifikant steigen, während sich der Umsatz bis 2023 in Deutschland verdoppeln soll. Darüber hinaus stehen ein weiterer Ausbau des Handelsnetzwerks und die kontinuierliche Verbesserung aller Abläufe auf der Agenda.

Rüdiger Koppelmann: „Wir sind eine Bewegung, die den Getränkemarkt weiter revolutionieren wird. Und wir möchten noch größer werden und alle Verbraucher in ganz Deutschland und Österreich von unserer Idee begeistern.“

zur Startseite >