Michael Scholz wird Key Account Manager bei Haier Deutschland

Haier präsentierte sich in Halle 3.1 erstmalig mit seinen neuen Marken Candy und Hoover auf einer gemeinsamen Standfläche auf der IFA. Kühlen, kochen und waschen standen hier im Mittelpunkt der Präsentation.

Haier Deutschland meldet tatkräftige Verstärkung für seine Sales-Mannschaft. Als Key Account Manager für die Buying Groups ist ab sofort mit an Bord: Michael Scholz. Der 44-Jährige Industriekaufmann tritt die Nachfolge von Wolfgang Barciok an.

Scholz folgt auf Wolfgang Barciok

Wolfgang Barciok geht auf eigenen Wunsch wieder in den Außendienst nach Bayern. „Wir bedanken uns bei Wolfgang Barciok, der als Key Account Manager für die Buying Groups maßgeblich dazu beigetragen hat, die Marke Haier sowohl bei den Handelspartnern als auch bei den Konsumenten noch bekannter zu machen“, so Christian Burghardt, Head of Sales bei Haier Deutschland.

Scholz kennt den Handel gut

Michael Scholz, Key Account Manager bei Haier
Michael Scholz. Foto: Haier

Scholz verfügt über langjährige Erfahrungen als Verkaufsleiter und kommt von Loewe Technologies, wo er zuletzt als Senior Key Account Manager namhafte Kunden wie Euronics, Electronic Partner oder Telering betreute.

„Michael Scholz ist ein Vertriebsprofi aus Leidenschaft, der im Retailbereich der Elektronikbranche bestens vernetzt ist. Wir freuen uns, mit ihm einen weiteren exzellenten Fachmann in unserem Team zu haben. Dank seiner langjährigen, guten Fachhandelskontakte und seines fundierten Know-hows ist er eine perfekte Ergänzung für unser Sales-Team“, begrüßt Christian Burghardt den neuen Kollegen in der kürzlich eröffneten Münchner Deutschlandzentrale.

„Ich freue mich auf die Herausforderung, für die weltweite Nummer 1 der Haushaltsgroßgerätemarken tätig zu sein und meinen Beitrag dazu zu leisten, das Unternehmen Haier im hiesigen Fachhandel nachhaltig erfolgreicher zu machen“, sieht Scholz seiner neuen Aufgabe erwartungsfroh entgegen.

zur Startseite >