Akku-Mehrzwecksauger WD 3 Battery von Kärcher

302
Foto: Kärcher

Langwierige Steckdosensuche war gestern, beim WD 3 Battery ersetzt Kärcher das Stromkabel seines beliebten Mehrzwecksaugers WD 3 durch einen leistungsstarken 36-Volt-Akku. Der sorgt für maximale Bewegungsfreiheit und Flexibilität beim Saugen – ganz gleich, ob es sich um trockenen oder nassen, feinen oder groben Schmutz handelt.

Foto: Kärcher

Volle Akku-Kraft voraus

Die Laufzeit beträgt je nach Akku-Variante bis zu 15 Minuten (2,5 Ah) und 30 Minuten (5,0 Ah). Die Restlaufzeit in Minuten wird auf dem LCD-Display des Akkus angezeigt. Ist der Akku einmal leer, ist er mithilfe des optional erhältlichen Schnellladegeräts in weniger als einer Stunde wieder einsatzbereit.

Vielseitiger Einsatzbereich

Der Patronenfilter des WD 3 Battery ermöglicht sowohl Nass- als auch Trockensaugen ohne Filterwechsel und muss daher auch bei wechselnden Aufgaben nicht ausgetauscht werden. Zum Zubehör gehört eine Fugendüse, die bei der Autoreinigung auch kleine Zwischenräume leicht von Krümeln und Staub befreit. Praktisch für das Reinigen auf engem Raum ist der abnehmbare Handgriff. Dadurch lassen sich Aufsätze bei Bedarf direkt an den Saugschlauch anbringen, was das Gerät im Einsatz noch handlicher macht.

Kärcher Battery Universe

Das Kärcher Battery Universe umfasst zwei Akkuplattformen mit einer beständig wachsenden Anzahl an Geräten, die vom Hochdruckreiniger über den Laubbläser bis hin zum Mehrzwecksauger reichen. Sowohl die kompakten 18-Volt-Akkus als auch die leistungsfähigen 36-Volt-Akkus sind in unterschiedlichen Kapazitäten verfügbar, um ein breites Anwendungsfeld abzudecken.

Das Besondere: Die Akkus sind vollständig mit allen Kärcher-Geräten der gleichen Spannungsklasse kompatibel, egal ob diese zum Home & Garden- oder zum Professional-Sortiment gehören. Ein Alleinstellungsmerkmal aller Kärcher-Akkus ist das LCD-Display mit Real Time Technology, welches neben der verbleibenden Akkukapazität auch die Restlauf- und Restladezeit präzise in Minuten anzeigt.

Das Gehäuse der Akkus ist besonders stoßfest und entsprechend der Schutzklasse IPX5 staub- und strahlwassergeschützt. Durch effizientes Temperaturmanagement liefern die Akkus auch bei intensiven Anwendungen sehr gute Leistung, eine intelligente Zellüberwachung schützt dabei vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung. Ist ein Gerät längere Zeit nicht in Betrieb, sorgt der prozessorgesteuerte, automatische Lagermodus der Battery Power-Akkus für eine lange Lebensdauer der Zellen.

kaercher.com/de

zur Startseite >