Haier Deutschland verstärkt sich für Pure Player

335
Frank Schlieck - Foto: Haier

Haier Deutschland holt sich weitere Unterstützung im Key Account Management an Bord. Mit Frank Schlieck konnte das Unternehmen einen erfahrenen Profi gewinnen, der die Beziehungen zum Online-Handel ab sofort weiter intensivieren wird.

Haier, zum 10. Mal in Folge weltweite Nr. 1 der Haushaltsgroßgerätemarken, hat sich für die nächsten Jahre Großes vorgenommen. Ziel ist es, in Europa und Deutschland/Österreich eine angemessene Marktstellung zu erreichen und weltweit führend bei Internet-of-Things-Lösungen für Haushaltsgeräte zu werden. Das gelingt nur gemeinsam mit starken Handelspartnern.

Großes Wachstumspotenzial im E-Commerce

„Der Vertriebskanal E-Commerce gewinnt dabei mit zunehmender Digitalisierung weiter an Bedeutung. Das Wachstumspotenzial in diesem Segment ist groß. Das moderne, leistungsstarke Produktportfolio der ebenfalls auf Wachstum ausgerichteten Marke Haier passt dazu optimal. Ich freue mich darauf, meine langjährige Expertise in diesem Bereich einbringen zu können, um die von Haier angestrebten Ziele im E-Commerce zu erreichen“, so Frank Schlieck (51), der zuletzt als Key Account Manager Retail für die Amica International GmbH tätig war.

Exzellente Wahl für die Zukunft

„Frank Schlieck vereint Fach- und Branchenkompetenz in idealer Weise. Denn als früherer Verkaufsleiter der Candy Hoover GmbH ist er auch mit unseren Wettbewerbern sowie den Anforderungen von Verbrauchern und Handelspartnern exzellent vertraut“, freut sich Holger Weißel, Head of Sales bei der Haier Deutschland GmbH, über die erfahrene Verstärkung für sein Team.

haier.com/de

zur Startseite >